25 km

90 Jobs

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Professor:in (d/m/w) für das Lehrgebiet "Automatisierungstechnik"
Deggendorf
Aktualität: 10.11.2022

Anzeigeninhalt:

10.11.2022, THD - Technische Hochschule Deggendorf
Deggendorf
Professor:in (d/m/w) für das Lehrgebiet "Automatisierungstechnik"
Als zukünftige:r Stelleninhaber:in halten Sie Vorlesungen in der klassischen Automatisierungstechnik, insbesondere Regelungstechnik, Sensorik und Messtechnik und ggf. weiteren Modulen, führen aber auch in die datengetriebene Prozessoptimierung ein. Mit dieser Professur stärken wir die Bedeutung moderner digitaler Systemlösungen in unseren Lehrinhalten, unter anderem im Studienschwerpunkt Automatisierungstechnik. Wir wünschen uns daher, dass Sie in Ihrer Rolle unser Zukunftsprofil aktiv mitgestalten. Professor:innen und Wissenschaftler:innen werden dabei unterstützt, die angewandte Forschung innovativ und lebendig für die regionale Entwicklung und darüber hinaus mitzugestalten. Beispielsweise erhalten Professor:innen Lehrentlastungen für Forschungsprojekte und zur Forschungsanbahnung.
Sie verfügen über solide Berufserfahrung in einem Teilgebiet der Automation, sei es anwendungsseitig oder in der Entwicklung von Automatisierungsprodukten. Des Weiteren erwarten wir Ihr Engagement auch bei Projekten der angewandten Forschung zusammen mit unseren Industrie -und Forschungspartnern, verbunden mit Technologie- und Wissenstransfer. Erfahrung in angewandter Forschung, idealerweise auch in der Einwerbung von Drittmitteln, setzen wir deshalb voraus. Zudem sind Sie als zukünftige:r Stelleninhaber:in kommunikativ und können Inhalte anschaulich vermitteln. Auch sollten Sie in der Lage sein, Lehrveranstaltungen auf Englisch zu halten. Abgeschlossenes Hochschulstudium Besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird Pädagogische Eignung Besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis, die nach Abschluss des Hochschulstudiums erworben sein muss und von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein müssen; der Nachweis der außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübten beruflichen Praxis kann in besonderen Fällen dadurch erfolgen, dass über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren ein erheblicher Teil der beruflichen Tätigkeit in Kooperation zwischen Hochschule und außerhochschulischer beruflicher Praxis erbracht wurde.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte