25 km

THD - Technische Hochschule Deggendorf

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Professor:in (d|m|w) für das Lehrgebiet "E-Health"
Deggendorf
Aktualität: 29.09.2022

Anzeigeninhalt:

29.09.2022, THD - Technische Hochschule Deggendorf
Deggendorf
Professor:in (d|m|w) für das Lehrgebiet "E-Health"
Online-Beratung im Gesundheitswesen und digital gestützte Interventionen zur Förderung von Gesundheitskompetenz Entwicklung und Implementierung von digitalen Gesundheits- und Pflegeanwendungen E-Behavioral- und E-Mental-Health-Ansätze KI-unterstützte Diagnostikansätze und Chatbots Nutzung smarter Sensorik für personalisierte Behandlungen und Versorgungskonzepte Professor:innen und Wissenschaftler:innen werden dabei unterstützt, die angewandte Forschung innovativ und lebendig für die regionale Entwicklung und darüber hinaus mitzugestalten. Beispielsweise erhalten Professor:innen Lehrentlastungen für Forschungsprojekte und zur Forschungsanbahnung. Systemakkreditierung (seit Oktober 2020):
Als Vertretung des Lehrgebiets E-Health an der Fakultät Angewandte Gesundheitswissenschaften sind Sie in der Lage, wissenschaftliche Methoden und Erkenntnisse aus dem Gebiet e-Health mit praktischen Anwendungssituationen zu verknüpfen. Zudem verfügen Sie über einschlägige Berufserfahrung und fundierte Expertise in der Implementation digitaler Ansätze der Routineversorgung. Sie sind in der Lage, alle Settings und Bereiche der Gesundheitsversorgung in den Blick zu nehmen, partizipative Ansätze zu verfolgen und Lösungen interprofessionell zu entwickeln. Des Weiteren weisen Sie Interesse an der Professionalisierung der Gesundheitsfachberufe und der Entwicklung neuer Handlungsfelder für hochschulisch qualifizierte Gesundheitsfachpersonen auf und sind bereit mit Einrichtungen des Gesundheitswesens in Ostbayern zu kooperieren und sich zu vernetzen. Abgeschlossenes Hochschulstudium Besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird Pädagogische Eignung Besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis, die nach Abschluss des Hochschulstudiums erworben sein muss und von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein müssen; der Nachweis der außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübten beruflichen Praxis kann in besonderen Fällen dadurch erfolgen, dass über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren ein erheblicher Teil der beruflichen Tätigkeit in Kooperation zwischen Hochschule und außerhochschulischer beruflicher Praxis erbracht wurde.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte