25 km

109 Jobs für die Suche nach wissenschaftlicher Nachwuchs

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Doktorand*in (m/w/d)
Mainz
Aktualität: 25.05.2024

Anzeigeninhalt:

25.05.2024, Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Mainz
Das Institut für Immunologie sucht für die Forschungsgruppe für Metabolomik zum nächstmöglichen Zeitpunkt, bis 31.10.2026 befristet und mit 24,7 h/Woche:

Doktorand*in (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Kollaboration im BMBF-geförderten interdisziplinären Forschungskern "DIASyM: System-Medizin auf Basis datenunabhängiger Messmethoden: Massenspektrometrie-basierte Hochdurchsatzphänotypisierung des Herzinsuffizienzsyndroms"
  • Untersuchung des Herzinsuffizienzsyndroms im Kontext der vom Deutschen Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung (DZHK) geförderten Kohortenstudie und Biodatenbank "MyoVasc" mittels LC-MS-basierter Metabolomik
  • Durchführung von System-Medizin orientierten Biomarkerstudien, inklusive Probenvorbereitung ausgehend von Plasma, Datenerfassung und Analyse mittels LC-MS-basierter Metabolomik sowie aktiver Mitarbeit bei der nachfolgenden biomedizinischen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium M.Sc. in einem der folgenden Bereiche: Molekularbiologie, Biochemie, (Bio)analytische Chemie, Bioinformatik, Biomedizin oder einer verwandten Naturwissenschaft
  • Interesse an den Anwendungen von LC-MS/MS in der Metabolomik, inklusive Datenanalyse von Hochdurchsatzexperimenten und Metaboliten-Annotation
  • Erfahrungen im Bereich Massenspektrometrie sind wünschenswert
  • Interesse an biomedizinischen Analysen und Biomarkerstudien, spezifisch im Kontext von kardiovaskulären Erkrankungen wie z.B. Herzinsuffizienz
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen

  • Interessante und vielfältige Tätigkeit in einem dynamischen und interdisziplinären Team, gute Infrastruktur sowie neueste Technologie im Bereich LC-MS-basierter Metabolomik
  • Interdisziplinäres Arbeiten mit lokalen, nationalen und internationalen Partnern aus dem universitären und industriellen Umfeld in den Bereichen Proteomik, Kardiologie, Immunologie und Krebsforschung
  • Vergütung gemäß Haustarifvertrag bei Vorliegen der Eignungsvoraussetzung nach EG 13 sowie zusätzliche Altersversorgung und Sozialleistungen
  • Zahlreiche Mitarbeiter-Angebote wie z.B. Jobticket, Fahrradleasing und Teilnahme an Vorteilsprogrammen
  • Kinderbetreuungsmöglichkeit
  • Sehr gute Verkehrsanbindung

Kontakt

UNIVERSITÄTSMEDIZIN
der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Institut für Immunologie
Ihr Ansprechpartner bei fachlichen Fragen ist
Jun.-Prof. Dr. T. Schmidlin, Tel.: 06131 17-9857.

Referenzcode: 50225043
www.unimedizin-mainz.de

Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte
Bewerber*innen (m/w/d) bevorzugt berücksichtigt.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte

Die aktuellsten Angebote im Bereich wissenschaftlicher-nachwuchs:

Doktorand*in (m/w/d) 24.05.2024 Mainz
Sonderschullehrer:in 23.05.2024 Weingarten
Sonderschullehrer:in 23.05.2024 Biberach
RF-Elektronik-Entwicklungsingenieur*in 23.05.2024 Garching bei München
Lehrkraft für Mathematik (und Physik) 22.05.2024 Varese (Italien)
Doktorand*in (m/w/d) 22.05.2024 Mainz