25 km

BAM - Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Abteilungsleiter*in "Gefahrengutumschließungen; Energiespeicher" (m/w/d)
Berlin-Steglitz
Aktualität: 28.03.2023

Anzeigeninhalt:

28.03.2023, BAM - Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung
Berlin-Steglitz
Abteilungsleiter*in "Gefahrengutumschließungen; Energiespeicher" (m/w/d)
Entwicklung von neuen Konzepten für Forschung und Entwicklung im Themenfeld Energie für die Abteilung, u. a. in den für die Energiewende relevanten Bereichen Wasserstofftechnologie, elektrische Energiespeicher und Energiekonversion Für die Bereich der kerntechnischen Entsorgung ist die Kontinuität der Dienstleitungen und hoheitlichen Aufgaben in den nächsten Dekaden zu gewährleisten Für diese Aufgaben ist die Leitung von ca. 150 Mitarbeiter*innen in den Fachbereichen »Sicherheit von Gefahrgutverpackungen und Batterien«, »Gefahrguttanks und Unfallmechanik«, »Sicherheit von Transportbehältern«, »Sicherheit von Lagerbehältern«, »Sicherheit von Gasspeichern« und »Elektrochemische Energiematerialien« notwendig Mitwirkung im Direktorium der BAM zur Steuerung des Themenfeldes Energie und des Managements von externen Stakeholdern und Kund*innen zur Positionierung der BAM als Ressortforschungseinrichtung in nationalen und internationalen Netzwerken
Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom bzw. Master) der Fachrichtung Physikalische Ingenieurwissenschaften, Material- und Werkstoffwissenschaften, Chemie oder einer vergleichbaren Fachrichtung und Promotion mit sehr gutem Ergebnis sowie Habilitation oder vergleichbare wissenschaftliche Leistungen, die aus der beruflichen Tätigkeit resultieren, in einem für die BAM relevanten Forschungsfeld Internationale Erfahrungen und mehrjährige Berufserfahrung mit Relevanz für die Energiewende und das Themenfeld Energie der BAM Erfahrungen in der strategischen Ausrichtung und Leitung größerer wissenschaftlicher Bereiche sowie in der Beantragung und Durchführung anspruchsvoller Forschungs- und Entwicklungsvorhaben Sehr gute Kenntnisse im Wissenschaftsmanagement Erfahrungen mit der Kommunikation an der Schnittstelle von Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Verwaltung sowie in der Gremienarbeit und Regelsetzung Grundwissen und Verständnis von Führungszusammenhängen in größeren Personengruppen (fachliche und disziplinarische Führung) Teamorientierter Arbeitsstil mit gutem Kommunikations-/​Informationsverhalten und einem hohen Einfühlungsvermögen sowie Integrationsverhalten und Geschlechtergerechtigkeit Ein hohes Maß an Initiative/​Einsatzbereitschaft, Entscheidungsbereitschaft/​-fähigkeit, zielorientierter und strukturierter Arbeitsweise, konzeptionelle, strategische und innovative Denkfähigkeit sowie Durchsetzungsvermögen/​Verhandlungsgeschick Verhandlungssichere deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

Berufsfeld

Bundesland

Standorte