25 km

95 Jobs

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftler*in für innovative Schmelztechnologien
Mainz
Aktualität: 02.12.2022

Anzeigeninhalt:

02.12.2022, SCHOTT AG
Mainz
Job Board | Wissenschaftler*in für innovative Schmelztechnologien Be the ONE. Werden Sie Teil eines großartigen Teams.
 SCHOTT ist ein international führender Technologiekonzern auf den Gebieten Spezialglas und Glaskeramik - und ein besonderer Arbeitgeber: Wir bekennen uns zu einer offenen, diversen und wertschätzenden Kultur des Miteinanders, die viel Raum lässt. Für die persönliche Entwicklung und das gute Gefühl, genau am richtigen Platz zu sein.

SCHOTT – das sind mehr als 17.300 Expert*innen in 33 Ländern der Welt - werden Sie eine*r von uns! #oneofus

Wissenschaftler*in für innovative Schmelztechnologien

Ihre Aufgaben

  • Initiierung, Planung und Durchführung von Entwicklungs- und Umsetzungsprojekten im Bereich innovativer Schmelzverfahren zur Vermeidung von CO2-Emissionen
  • Grundlagenuntersuchungen zum Einfluss alternativer Schmelzverfahren, wie elektrischer Beheizung und Beheizung mit Wasserstoff, auf Prozess- und Glaseigenschaften
  • Planung, Durchführung und Auswertung von Laborversuchen und Simulationen 
  • Transfer der gewonnen Erkenntnisse in die Produktion (in Zusammenarbeit mit dem Technischen Service und den Produktionsbetrieben)
  • Auswahl und Implementierung geeigneter Mess- und Regeltechnik
  • Mitarbeit an interdisziplinären, standortübergreifenden (z.T. internationalen) Forschungs- und Förderprojekten
  • Austausch mit Universitäten und Instituten des Fachgebietes
  • Absicherung der Arbeitsergebnisse durch Patente und Projektdokumentation 

Ihr Profil

  • Hochschulabschluss der Fachrichtung Elektrotechnik, Physik oder Verfahrenstechnik, vorzugsweise mit Promotion 
  • Praktische Erfahrung als Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Rahmen der Promotion oder mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in einem Unternehmen oder Forschungsinstitut
  • Kenntnisse im Bereich FEM-Software (z.B. COMSOL®, ANSYS®) 
  • Kenntnisse zur Mess- und Regelungstechnik 
  • Erfahrungen bei der Analyse und Auswertung von Prozessdaten
  • Freunde an Forschung und Innovation sowie technische Neugier
  • Analytische Vorgehensweise
  • Starke Kommunikationsfähigkeit, fließend in deutscher und englischer Sprache
  • Projektbezogene Reisebereitschaft

Ihre Vorteile

Bei SCHOTT erwartet Sie eine einzigartige Unternehmenskultur, in der Menschlichkeit, Diversität und Inklusivität großgeschrieben werden. Denn wir wissen: Motivierte und engagierte Mitarbeiter*innen sind Voraussetzung für den Erfolg unseres Unternehmens. Exklusive Vorteile für Mitarbeiter/ Rabatte Bezuschusste betriebliche Altersvorsorge Ganzheitliches betriebliches Gesundheitsmanagement Flexible Arbeitszeiten

Über uns

Sie sind der festen Überzeugung, dass wirtschaftlicher Erfolg und unternehmerische Verantwortung Hand in Hand gehen. Sie wollen dazu beitragen, Glas durch Klimaneutralität zukunftsfähig zu machen. Die Möglichkeit, Teil eines Nachhaltigkeitsteams in einem Industrieunternehmen zu sein, reizt Sie? Dann sind Sie bei uns richtig!

Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich der Forschung & Entwicklung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Wissenschaftler*in für innovative Schmelztechnologien an unserem Hauptsitz in Mainz.
TeilenWeb-Profile

Ihr persönlicher Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung: SCHOTT AGAlexandra Bengard

Bewerbungstipps

Bevor Sie mit Ihrer Bewerbung bei SCHOTT loslegen, wollen Sie sicher vieles wissen. Auf welchen Wegen kann ich mich bewerben? Und wie läuft der Bewerbungsprozess bei SCHOTT überhaupt ab?

Die am häufigsten gestellten Fragen zum Bewerbungsprozess beantworten wir Ihnen hier.
*Bei Schott zählt Ihre Persönlichkeit - nicht Geschlecht, Identität oder Herkunft.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte