25 km

2 Jobs in und um Cham (Oberpfalz)

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Professor / Professorin (m/w/d) der Besgr. W2, für das Lehrgebiet "Robotics and Automation"
Lehrstandort Cham
Aktualität: 03.04.2024

Anzeigeninhalt:

03.04.2024, THD - Technische Hochschule Deggendorf
Lehrstandort Cham
Professor / Professorin (m/w/d) der Besgr. W2, für das Lehrgebiet "Robotics and Automation"
In der Lehre liegt der fachliche Schwerpunkt unter anderem in den Bereichen Innovativer Robotersteuerungen, sowie Industrieller Automatisierungs- und Steuerungstechnik. Ergänzende Vorlesungen aus den relevanten Gebieten der Ingenieurswissenschaften, wie beispielsweise Statistik und Maschinelles Lernen, gehören ebenfalls zu Ihrem Aufgabengebiet. Im Rahmen der Forschungstätigkeit des Campus Cham sind zahlreiche Möglichkeiten zur interdisziplinären und interaktiven Zusammenarbeit mit Studierenden vorhanden. Bei der Antragstellung und Durchführung von Forschungskooperationen mit regionalen und überregionalen Unternehmen werden Sie von einem erfahrenen Kollegium der Technischen Hochschule Deggendorf gerne unterstützt. Neben Lehre und Forschung rundet die Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung Ihr Tätigkeitsfeld ab. Sie profitieren von einem vorausschauenden und begleitenden Vorgehen bei unterschiedlichen Aspekten des Promotionsvorhabens. Durch die zu absolvierenden Kurse werden die fachlichen und sozialen Kompetenzen gestärkt.
Als Bewerber oder Bewerberin bringen Sie umfassende theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Bereich der industriellen Robotik und innovativer Automatisierungssysteme mit. Dies umfasst eines oder mehrere Themen wie Roboterkinematiken, mobile und kollaborative Robotik, moderne Roboterprogrammierung sowie dezentrale und vernetzte Automatisierungslösungen. Weiterhin sind Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der fortgeschrittenen Methoden der Regelungstechnik wünschenswert. Allgemeine Anforderungen Abgeschlossenes Hochschulstudium Besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird Pädagogische Eignung Besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis, die nach Abschluss des Hochschulstudiums erworben sein muss und von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein müssen; der Nachweis der außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübten beruflichen Praxis kann in besonderen Fällen dadurch erfolgen, dass über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren ein erheblicher Teil der beruflichen Tätigkeit in Kooperation zwischen Hochschule und außerhochschulischer beruflicher Praxis erbracht wurde. Leben und arbeiten an der THD Fachliche Ansprechperson

Berufsfeld

Bundesland

Standorte