25 km

93 Jobs

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Leitung des Finanz-Dezernats (w/m/d)
Tübingen
Aktualität: 24.09.2022

Anzeigeninhalt:

24.09.2022, Universität Tübingen über Selaestus Personal Management GmbH
Tübingen
Leitung des Finanz-Dezernats (w/m/d)
Das Finanzdezernat ist eines von acht Dezernaten in der Universitätsverwaltung mit rund 70 Mitarbeitenden in fünf Abteilungen. Die Dezernatsleitung agiert in enger Abstimmung mit der Universitätsleitung. Sie übernimmt eine kooperierende, lösungsorientierte Mittlerrolle für die komplexen finanziellen Belange an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Verwaltung, plant, gestaltet und fördert aus Finanzsicht das weitere Wachstum der Universität und die Digitalisierung der Verwaltung. Die Tätigkeit umfasst ein komplexes und umfangreiches Spektrum an Aufgaben. Übergeordnete Steuerung und Vertretung des Finanzbereichs nach innen und nach außen; sie unterstützen und beraten die Universitätsleitung in allen finanziellen Angelegenheiten Leitung der fünf Abteilungen Finanzmanagement, Drittmittelmanagement, Einkauf, Rechnungswesen, Steuern. Sie führen, motivieren und entwickeln ein leistungsstarkes Team, fördern die interne Zusammenarbeit sowie die Kundenorientierung nach außen Leitung des betriebswirtschaftlichen Managements: Sie beteiligen sich maßgeblich an der Erstellung des Wirtschaftsplans, koordinieren leitend die Jahresabschlusserstellung, Rücklagenplanung und -steuerung, befassen sich mit Grundsatzangelegenheiten Durchführung und konzeptionelle Weiterentwicklung der mittelfristigen Finanzplanung Risikomanagement: Sie bewerten Finanzierungsrisiken und bauen ein Frühwarnsystem auf Haushaltsrechtliche Koordination: Sie stellen den Staatshaushaltsplan auf und die Landeshaushaltsrechnung, sorgen für die Beantragung und Abrechnung von Zweitmitteln beim Wissenschaftsministerium Steuerung des Drittmittelmanagements: Sie eruieren und realisieren Refinanzierungsmöglichkeiten für die infrastrukturelle Grundfinanzierung, beraten bei Finanzierungsproblemen und komplexen Finanzierungsmodellen, prüfen fachlich Forschungsverträge etc. Sie koordinieren die digitale Transformation des Finanzbereichs: managen die Einführung von E-Rechnungen und digitalen Drittmittelakten Ihnen obliegt die Sicherstellung der Tax-Compliance sowie die Verantwortung für die Compliance-gerechte Koordination von Vergabeentscheidungen Sie sind Ansprechpartner:in und Koordinator:in in Berufungsverhandlungen.
Sie sind eine engagierte, reife Persönlichkeit mit mehrjähriger Führungserfahrung und profunder Managementexpertise aus Universitäten, wissenschaftlichen oder wissenschaftsnahen Institutionen / Stiftungen / Non-Profit-Organisationen Sie verfügen über ein einschlägiges, erfolgreich abgeschlossenes kaufmännisches Universitätsstudium (Master/Diplom) oder die Befähigung zum Höheren Dienst nach den laufbahnrechtlichen Regelungen der Landesverwaltung oder vergleichbare Qualifikationen Sie besitzen ein sehr profundes Knowhow im Finanz- und Rechnungswesen, insbesondere im Bilanz- und Handelsrecht sowie in den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung. Idealerweise sind Sie versiert in der Doppik und in der Kameralistik, haben ein sehr ausgeprägtes Gespür für Zahlen, können ermittelte Ergebnisse interpretieren und als Steuerungsinstrument der Universitätsleitung im Wissenschaftsmanagement beratend zugänglich machen Sie verfügen über ein fundiertes Rechtsverständnis, insbesondere in den Themengebieten Haushalts-, Vergabe-, Ausschreibungs-, Steuer- und Handelsrecht Sie kommunizieren auf allen Ebenen persönlich und fachlich überzeugend, Sie sind authentisch und souverän, repräsentieren die Universität in angemessener Weise Sie überzeugen des Weiteren durch ausgeprägtes strategisch-konzeptionelles und analytisches Denkvermögen. Sie denken »vorwärtsgerichtet«, ganzheitlich, sind eigeninitiativ und kreativ Sie zeichnen sich aus durch Umsetzungsstärke sowie hohe Problemlösungskompetenz und Serviceorientierung; Sie sind es gewohnt, Projekte erfolgreich zu managen und Prozesse und Strukturen zu optimieren Sie agieren selbständig, eigenverantwortlich, sind integrativ, vertrauenswürdig, zuverlässig mit einer hohen Team-, Kunden- und Schnittstellenorientierung Die routinierte Nutzung datenbankgenerierter Informationen zur Organisation von Finanzprozessen in einem kaufmännischen ERP-System wird vorausgesetzt. SAP-Kenntnisse (v.a. FI, CO, PS, PSM, MM, SRM) sind von erheblichem Vorteil Verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab!

Berufsfeld

Bundesland

Standorte