Informationen zur Anzeige:

Bachelor of Science als Mitarbeiter/in (w/m/d) im wissenschaftlichen Projektoffice
Karlsruhe
Aktualität: 07.07.2024

Anzeigeninhalt:

07.07.2024, Max Rubner-Institut
Karlsruhe
Bachelor of Science als Mitarbeiter/in (w/m/d) im wissenschaftlichen Projektoffice
Ihre Aufgaben:
Das neu gegründete Institut für Kinderernährung am Standort Karlsruhe des Max Rubner-Instituts untersucht frühe Einflüsse und Mechanismen in der »Programmierung« und Entstehung ernährungsmitbedingter Erkrankungen, u. a. bereits in der Schwangerschaft, und der Prägung des Essverhaltens von Kindern ab der Geburt und Jugendlichen bis zum 18. Lebensjahr. Ein Schwerpunkt ist die Prävention von Übergewicht und damit assoziierter kardiometabolischer Störungen wie Diabetes mellitus Typ 2 sowie die Ableitung von (u. a. metabolischen) Risiko-Biomarkern. Die Forschungsprojekte werden in Zusammenarbeit von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern verschiedener biomedizinischer Disziplinen durchgeführt. Für das Leitungsteam des Instituts für Kinderernährung suchen wir eine/n Mitarbeiter/in (w/m/d) zur Unterstützung im Wissenschafts- und Organisationsmanagement. Das sind Ihre Aufgaben: Unterstützung des Leitungsteams und innerhalb des Forschungsmanagements bei der Planung, Verwaltung, Koordination und Steuerung wissenschaftlicher Projekte Mitarbeit bei der Organisationsentwicklung des Instituts, u. a. Unterstützung im Rahmen des Bewerbungsmanagements Durchführung von wissenschaftlichen Recherchen und Bereitstellung von Informationen zu Forschungsförderung Unterstützung bei der Erstellung von Berichten und Stellungnahmen, u. a. zur Beratung der Bundesregierung Qualitätsmanagement, inkl. Erstellen von Statistiken Organisation von wissenschaftlichen Treffen des Instituts in enger Zusammenarbeit mit anderen Organisationseinheiten des Max Rubner-Instituts Unterstützung bei Aufbau, Pflege und inhaltlicher Gestaltung des Intra- und Internetauftritts
Das bringen Sie mit:
Das bringen Sie mit: Ein abgeschlossenes Bachelor-Studium (oder vergleichbar) im Bereich Ernährungswissenschaften, Psychologie, Gesundheitswissenschaften/Public Health, Biowissenschaften, Gesundheitsmanagement, oder eines vergleichbaren Studiengangs mit gutem bis sehr gutem Abschluss Nachweisliche praktische Erfahrung in wissenschaftlicher Projektarbeit Nachweisliche Erfahrung mit Organisationsabläufen Ausgezeichnete kommunikative Kompetenzen in deutscher Sprache in Wort und Schrift Gute bis sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sicherer Umgang mit allen gängigen MS-Office-Anwendungen und Literaturverwaltungsprogrammen, z. B. Endnote Wünschenswert sind: Nachgewiesene Erfahrung in der Zusammenarbeit mit interdisziplinär besetzten Teams Nachgewiesene Kenntnisse in den Bereichen Ernährung und/oder Gesundheitsprävention Kenntnisse und Berufserfahrungen im Projektmanagement, versierter Einsatz von Methoden und Techniken im Rahmen wissenschaftlicher Projekte Erfahrung mit Website-Gestaltung bzw. graphischer Gestaltung Wir freuen uns auf eine engagierte Person, die sich durch eine hohe Motivation, Loyalität, Team- und Kooperationsfähigkeit, eine selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise sowie die Fähigkeit zur inter- und intradisziplinären Zusammenarbeit auszeichnet.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte