25 km

329 Jobs

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Digital Humanities
Passau
Aktualität: 05.12.2022

Anzeigeninhalt:

05.12.2022, Universität Passau
Passau
Zum Aufbau eines Zentrums für methodologische Grundlagenforschung ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt für die Dauer von vier Jahren die Vollzeitstelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d)
Computerlinguistik / Digital Humanities

zu besetzen. Das Ziel der Stelle ist es, zum Aufbau des Zentrums beizutragen, welches aktiv zur Erforschung geisteswissenschaftlicher Methodologien in der digitalen Transformation beiträgt und Forschende und Studierende der Universität Passau in ihren Forschungsvorhaben durch Beratungs- und Weiterbildungsangebote unterstützt. Der Aufbau des Zentrums soll primär von den methodologisch ausgerichteten Lehrstühlen der Philosophischen Fakultät unterstützt und gefördert werden und darüber hinaus weitere Lehrstühle der Philosophischen Fakultät und der Fakultät für Informatik und Mathematik einbinden. Die Stelle wird zunächst am Lehrstuhl für Digital Humanities (Professor Dr. Malte Rehbein) angesiedelt.

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Universitätsstudium (Master/Diplom) bevorzugt in Digital Humanities und/oder Computerlinguistik, Promotion erwünscht
  • ausgewiesene Expertise in Computerlinguistik und / oder Digital Humanities
  • Kenntnisse der Bereiche Forschungsdatenmanagement und Open Science
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten in Deutsch und Englisch

Ihre Aufgaben

  • Erarbeitung eines Surveys zur methodischen Praxis in den Geisteswissenschaften inkl. eines Mappings auf computer-gestützte Methoden / Möglichkeiten
  • Organisation von Veranstaltungen (Konferenzen, Workshops, Lehrveranstaltungen sowie solcher zur Publicity)
  • Entwicklung eines Konzeptes zum Forschungsdatenmanagement
  • Entwicklung eines Leitfadens für Offene Forschung an der Universität Passau
  • Durchführung von Sprechstunden zur Methodenberatung
  • Einleitung von Kollaborationen innerhalb und außerhalb der Universität Passau
  • Projektakquise und -entwicklung (Vorbereitung von Förderanträgen zum Ausbau des Zentrums)
  • Aufbau und Durchführung eines Graduiertenprogramms zur Methodenlehre

Ihre Vorteile

Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 13 TV-L, Stufenzuordnung je nach Qualifikation und Berufserfahrung.

Teilzeitbeschäftigung ist möglich, sofern sich mehrere entsprechend qualifizierte Teilzeitkräfte bewerben und diese sich passend ergänzen.
Die Universität Passau hat sich zum Ziel gesetzt, ihren Frauenanteil zu erhöhen, und fordert Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Diese haben bei der Einstellung Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Personen bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.

Über uns

Die Universität Passau genießt durch exzellente Forschung, innovative Lehre und ein dichtes internationales Netzwerk hohe Sichtbarkeit und Ansehen. Rund 12.000 Studierende aus 100 Nationen und über 1.300 Beschäftigte lernen und arbeiten nahe der Altstadt auf einem Campus, der modernste technische Infrastruktur mit einer preisgekrönten städtebaulichen Anlage vereint. International erfolgreiche Hightech-Firmen und eine lebhafte Gründerszene, gepaart mit reicher Kultur und niederbayerischer Tradition, verleihen Stadt und Region Strahlkraft und tragen zur hervorragenden Arbeits- und Lebensqualität bei.

So bewerben Sie sich

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Motivationsschreiben mit Nennung Ihrer wissenschaftlichen Interessen sowie akademischer Lebenslauf und Zeugnisse) richten Sie bitte per E-Mail bis zum 20. Dezember 2022 an sekretariat.rehbein@uni-passau.de. Ihre elektronischen Bewerbungsunterlagen (nur eine PDF-Datei) löschen wir spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Wir verweisen auf unsere Datenschutzhinweise die auf folgender Seite abrufbar sind: http://www.uni-passau.de/universitaet/stellenangebote/

Berufsfeld

Bundesland

Standorte