Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) im Bereich der Baustoffkunde
Holzminden
Aktualität: 23.04.2024

Anzeigeninhalt:

23.04.2024, HAWK - Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen
Holzminden
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) im Bereich der Baustoffkunde
Ihr Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen die wissenschaftliche Bearbeitung eines Forschungsvorhabens zum Ermüdungsverhalten höherfester Betone mit rezyklierter Gesteinskörnung. Sie führen gemeinsam mit unserem technischen Personal alle notwendigen experimentellen Untersuchungen durch, verantworten die messtechnische Erfassung und die Auswertung der Daten mit dem Ziel, die Ermüdung der Kontaktzone zwischen Matrix und Gesteinskorn zu beschreiben. Weiterhin führen Sie Untersuchungen zu verschiedenen Verstärkungsmaßnahmen der Kontaktzone durch und erstellen Handlungsanweisungen für das Bauen von ermüdungsanfälligen Konstruktionen mit rezyklierter Gesteinskörnung. Die Veröffentlichung der Ergebnisse in Fachzeitschriften ist obligatorisch.
Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom oder Master) der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Baumanagement oder in artverwandten Studiengängen. Erfahrungen bei der Durchführung und Auswertung von experimentellen Untersuchungen im Bereich der Frisch- und Festbetontechnologie sind zwingend erforderlich. Erste Erfahrung auf dem Feld der Baustoffmikroskopie mineralischer Baustoffsysteme ist erwünscht. Sie haben besonderes Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten, sehr gute Fachkenntnisse sowie Freude daran, technische Zusammenhänge strukturiert zu verschriftlichen? Des Weiteren zeichnen Sie sich durch eigenständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten sowie Teamfähigkeit aus? Sie besitzen gute EDV-Kenntnisse sowie sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse? Dann bewerben Sie sich bei uns!

Berufsfeld

Bundesland

Standorte