25 km
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) - Pflege-­­,­­ Gesundheits- oder Sozialwissenschaften 13.05.2022 Technische Hochschule Rosenheim Rosenheim bei München
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) - Pflege-, Gesundheits- oder Sozialwissenschaften
Rosenheim bei München
Aktualität: 13.05.2022

Anzeigeninhalt:

13.05.2022, Technische Hochschule Rosenheim
Rosenheim bei München
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) - Pflege-, Gesundheits- oder Sozialwissenschaften
Entwicklung und Durchführung von empirischen Forschungsprojekten im Themenbereich des Forschungsschwerpunkts unter besonderer Berücksichtigung des Konzeptes der »Komplexen Interventionen« einschließlich Projektmanagement, Koordination und Durchführung von Datenerhebungen und -auswertungen sowie wissenschaftlicher Berichterstattung in deutsch- und englischsprachigen Fachzeitschriften und Kongressen Mitwirkung beim Aufbau des Forschungs- und Praxisentwicklungsnetzwerkes Mitarbeit bei der Weiterentwicklung und Umsetzung des Konzeptes zur strategischen Ausrichtung und operativen Ausgestaltung des Forschungsschwerpunktes Anleitung und Supervision von Mitarbeitenden und Studierenden Unterstützung bei der Erstellung von Forschungsanträgen
Pflege-, Gesundheits- oder Sozialwissenschaften Ein abgeschlossenes Studium (Master oder Diplom [Univ.]) im Bereich der Pflege-, Gesundheits- oder Sozialwissenschaften bzw. einer verwandten Disziplin Interesse an und Methodenkompetenz in quantitativen und/oder qualitativen Methoden und Fragen der Implementierungswissenschaft Erste Erfahrung im wissenschaftlichen Publizieren und ggf. in der Entwicklung von Drittmittelanträgen (in deutscher und englischer Sprache) Sehr gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit sowie Teamfähigkeit Selbstständiges Arbeiten und organisatorisches Geschick Affinität zu den Inhalten des Forschungsschwerpunktes und den Mut zum Setzen eigener Forschungs- und Praxisentwicklungsimpulse

Berufsfeld

Bundesland

Standorte