25 km
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) 05.06.2022 Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Mainz
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)
Mainz
Aktualität: 05.06.2022

Anzeigeninhalt:

05.06.2022, Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Mainz
Im Rahmen des DFG-geförderten SFB 1292 sucht die Core Facility Proteomics am Institut für Immunologie ab sofort und zunächst befristet bis 31.01.2025:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) für Spatial Proteomics

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung, Optimierung und Implementierung neuartiger Arbeitsabläufe zur Untersuchung des Tumormikroumileus und der Tumor-Immunzell-Interaktionen mittels fortgeschrittener quantitativer und räumlicher Proteomik
  • Durchführung fortgeschrittener bioinformatischer und statistischer Analysen von MS-Datensätzen, Visualisierung und Berichterstattung über die durchgeführten Analysen
  • Konzeption und Leitung von Proteomik-Projekten und Zusammenarbeit mit anderen Forschungslaboren innerhalb des SFBs
  • Verfassen wissenschaftlicher Veröffentlichungen, Präsentation von Forschungsergebnissen auf nationalen und/oder internationalen Konferenzen

Ihr Profil

  • Promotionsabschluss oder MSc-Abschluss mit mindestens 2 Jahren Erfahrung im Bereich Bioinformatik, Computational Biology, Data Science, Statistik, Computational Biology oder einer verwandten Naturwissenschaft (mit computergestütztem Hintergrund)
  • Erfahrung in hochauflösender LC-MS und Proteomik Fundierte Erfahrung in Datenanalyse und Statistik, Programmier-/Skriptsprachen einschließlich Python und R
  • Hohes Maß an analytischem Denken und Kreativität
  • Ausgeprägte visuelle, verbale und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten in Englisch

Wir bieten Ihnen

  • Die Stelle ist zunächst auf vier Jahre befristet, mit der Option auf Verlängerung
  • Eine interessante und vielfältige Tätigkeit in einem internationalem Forschungsumfeld
  • Hochmoderne Infrastruktur für Massenspektrometrie, Datenanalyse und Hochdurchsatzberechnungen
  • Flexible Arbeitszeiten, teilweise Home-Office möglich, Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung gemäß Haustarifvertrag bei Vorliegen der Eignungsvoraussetzung nach EG 13 sowie zusätzliche Altersversorgung und Sozialleistungen
  • Zahlreiche Mitarbeiterangebote wie Jobticket, Fahrradleasing-Angebot, Vorteilsprogrammen
  • Kinderbetreuungsmöglichkeiten
  • Sehr gute Verkehrsanbindung

Kontakt

UNIVERSITÄTSMEDIZIN
der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Institut für Immunologie
Ihr Ansprechpartner bei fachlichen Fragen ist
Herrn Univ.-Prof. Dr. S. Tenzer, Tel: 06131 17-6199.

Referenzcode: 50142581
www.unimedizin-mainz.de

Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte
Bewerber*innen (m/w/d) bevorzugt berücksichtigt.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte