25 km
Wissenschaftliche Mitarbeiterin ­­/­­ Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik 18.11.2022 Universität Passau Passau
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik
Passau
Aktualität: 18.11.2022

Anzeigeninhalt:

18.11.2022, Universität Passau
Passau
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik
Regelmäßige Teilnahme an internationalen Konferenzen und Einbindung in ein internationales Forschungsnetzwerk sowie in den nationalen und internationalen politischen Diskurs zur Regulierung der Digitalwirtschaft.
Engagierte Persönlichkeit mit abgeschlossenem Universitätsstudium auf Masterniveau mit sehr guten Noten in einem wirtschaftswissenschaftlich ausgerichteten Studiengang (insbesondere Volkswirtschaftslehre oder Wirtschaftsinformatik). Eine vorgezogene, vorübergehende Einstellung nach Entgeltgruppe 12 des TV-L in Teilzeit (50%) ist auch schon vor Abschluss der Masterarbeit möglich. Sprechen Sie uns gerne an. Sehr gute analytische Fähigkeiten sowie Interesse an Fragestellungen zur ökonomischen Regulierung der Digitalwirtschaft und von Digitalen Plattform-Ökosystemen. Informatische Kenntnisse sind von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich. Bereitschaft komplexen praktischen Problemen mit analytischen Methoden zu begegnen und neue Methoden zu erlernen oder zu vertiefen (z. B. experimentelle Wirtschaftsforschung, Spieltheorie, Industrieökonomik, Ökonometrie). Teamfähigkeit und Offenheit sowie die Fähigkeit und Motivation zu gewissenhaftem und eigenverantwortlichem wissenschaftlichen Arbeiten. Bereitschaft zum interdisziplinären Forschen als Mitglied im DFG-geförderten Graduiertenkolleg »Digital Platform Ecosystems« (https://dpe.uni-passau.de). Sehr gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift. Kenntnisse in deutscher Sprache sind von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte