25 km
Wissenschaftliche Mitarbeiterin ­­/­­ Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) am Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht­­,­­ Völkerrecht­­,­­ Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht 07.09.2022 Universität Passau Passau
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) am Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht, Völkerrecht, Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht
Passau
Aktualität: 07.09.2022

Anzeigeninhalt:

07.09.2022, Universität Passau
Passau
An der Universität Passau ist am Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht, Völkerrecht, Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht (Lehrstuhlinhaber Professor Dr. Hans-Georg Dederer) zum 1. November 2022 die Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d)

befristet für drei Jahre bis zum 30. September 2025 in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle kann auch in zwei Teilzeitstellen (50 %) aufgeteilt werden.

Ihre Aufgaben

  • Mitwirkung an einem interdisziplinären, aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Drittmittelprojekt auf dem Gebiet der somatischen Gentherapie als Nachwuchsforscherin / Nachwuchsforscher
  • Ko-Leitung einer Forschergruppe (bestehend aus einer / einem weiteren Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter und bis zu vier Studentischen Hilfskräften)
  • Durchführung der maßgeblichen Forschungsarbeiten einschließlich Publikationen und (Kurz-)Vorträgen

Ihr Profil

  • Erste Juristische Prüfung oder Zweite Juristische Staatsprüfung mindestens mit der Ge-samtnote „vollbefriedigend“, möglichst im zweistelligen Bereich, oder äquivalenter juristischer Abschluss (z. B. Masterabschluss)
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Interesse an interdisziplinärer Forschung (in Kooperation mit Naturwissenschaften/Medizin und Philosophie/Ethik)

Wir bieten Ihnen

  • Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 des TV-L,
  • die Möglichkeit zur Promotion,
  • eine herausfordernde Tätigkeit im wissenschaftlichen Umfeld auf einem modernen, nur wenige Gehminuten von der historischen Altstadt entfernten und idyllisch am Inn gelegenen Universitätscampus,
  • ein angenehmes Arbeitsklima in familienfreundlicher Umgebung.
Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Diese haben bei der Einstellung Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Personen bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.
Teilzeitbeschäftigung ist möglich, sofern sich mehrere entsprechend qualifizierte Teilzeitkräfte bewerben und diese sich passend ergänzen.

Über uns

Die Universität Passau genießt durch exzellente Forschung, innovative Lehre und ein dichtes internationales Netzwerk hohe Sichtbarkeit und Ansehen. Rund 12.000 Studierende aus 100 Nationen und über 1.300 Beschäftigte lernen und arbeiten nahe der Altstadt auf einem Campus, der modernste technische Infrastruktur mit einer preisgekrönten städtebaulichen Anlage vereint. International erfolgreiche Hightech-Firmen und eine lebhafte Gründerszene, gepaart mit reicher Kultur und niederbayerischer Tradition, verleihen Stadt und Region Strahlkraft und tragen zur her-vorragenden Arbeits- und Lebensqualität bei.

So bewerben Sie sich

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Schul- und Ausbildungszeugnisse, Arbeits-zeugnisse) richten Sie bitte bis 30. September 2022 an:

Universität Passau, Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht, Völkerrecht, Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht, Herrn Professor Dr. Hans-Georg Dederer, Innstr. 39, 94032 Passau. Sie können sich auch per E-Mail (Hans-Georg.Dederer@uni-passau.de) bewerben. Ihre elektronische Bewerbung (nur eine PDF-Datei) muss genauso aussagekräftig und professionell gestaltet sein wie eine Bewerbung in Papierform. Diese löschen wir spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens.
Wir verweisen auf unsere Datenschutzhinweise die auf folgender Seite abrufbar sind: http://www.uni-passau.de/universitaet/stellenangebote/

Berufsfeld

Bundesland

Standorte