25 km
Wissenschaftliche Mitarbeiterin ­­/­­ Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) am Lehrstuhl für Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt empirische Lehr-­­/­­Lernforschung (Projekt: ISA:dig) 27.07.2022 Universität Passau Passau
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) am Lehrstuhl für Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt empirische Lehr-/Lernforschung (Projekt: ISA:dig)
Passau
Aktualität: 27.07.2022

Anzeigeninhalt:

27.07.2022, Universität Passau
Passau
Zur Entwicklung und Evaluation innovativer Prozesse der Studiengangsentwicklung ist im Rahmen des von der Stiftung Innovation in der Hochschullehre geförderten Projekts „ISA: Dig - Internes Studiengangs-Audit Digitalisierung - Hochschuldidaktik als Stakeholder in der Studiengangsentwicklung und -evaluation“ eine Stelle als

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

in der Funktion als Hochschuldidaktikerin/Hochschuldidaktiker (m/w/d) zur Projektmitarbeit mit 75 Prozent der regulären Arbeitszeit ab dem 1. Oktober 2022 bis zum 31. Juli 2024 zu besetzen.

Der Schwerpunkt Ihrer Aufgaben liegt im Entwurf, der Erprobung und Weiterentwicklung eines nachhaltigen, kollaborativ gestalteten Prozesses für partizipative Studiengangsentwicklung unter Beteiligung der Hochschuldidaktik und in Zusammenarbeit mit Fakultäten und Studiengangsleitungen.

Ihre konkreten Aufgaben umfassen

  • Entwicklung und Begleitung eines neuartigen internen Prozesses zur Weiterentwicklung von Studiengängen der Universität Passau unter Beteiligung aller Stakeholder
  • Hochschuldidaktische Beratung in der Studiengangsentwicklung
  • Erprobung und Weiterentwicklung des Prozesses durch Anwendung auf mehrere Studiengänge der Universität in der Modellphase
  • Ausbau der universitätsinternen Kommunikations- und Kollaborationsstrukturen im Bereich der Studiengangsentwicklung, insbesondere mit der Abteilung Hochschuldidaktik, der Systemakkreditierung und dem universitätsweiten QM
  • Projektbezogene Nachhaltigkeitssicherung
  • Wissenschaftliche Dissemination von Projektergebnissen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes bildungswissenschaftliches oder lehramtsbezogenes Universitätsstudium (Master, Magister, Staatsexamen), idealerweise mit einschlägiger Promotion
  • Ausgeprägte Kompetenzen im Bereich der Hochschuldidaktik

Erwünscht sind außerdem

  • Vorerfahrungen in administrativen Prozessen der Studiengangsarbeit
  • Erfahrung im Projektmanagement im Higher Education Bereich
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Motivation und hohe Bereitschaft zu Arbeit in interdisziplinären Teams
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten und Organisationskompetenz
Wir bieten Ihnen
  • Eingruppierung in Entgeltgruppe 13 TV-L, Stufenzuordnung je nach Qualifikation und Berufserfahrung;
  • die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterqualifizierung;
  • ein eingespieltes Projektteam und gute Möglichkeiten, individuelle Stärken einzubringen;
  • eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit im wissenschaftlichen Umfeld auf einem modernen, nur wenige Gehminuten von der historischen Altstadt entfernten und idyllisch am Inn gelegenen Universitätscampus;
  • ein angenehmes Arbeitsklima in familienfreundlicher Umgebung.
Die Universität Passau ist bestrebt, den Anteil von Frauen in Forschung und Lehre zu erhöhen,und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Diese haben bei der Einstellung Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Personen bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.

Die Universität Passau fördert aktiv die Gleichstellung aller Beschäftigten. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen aller Personen, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Prof. Dr. Jutta Mägdefrau, E-Mail:
jutta.maegdefrau@uni-passau.de.

Über uns

Die Universität Passau steht für exzellente Forschung und innovative Lehre. Weltoffenheit und Vielfalt gehören dabei zusammen: An der international ausgerichteten Universität studieren und forschen rund 12.000 junge Menschen aus über 100 Nationen. Mit über 1.300 Beschäftigten zählt die Universität Passau zugleich zu den größten Arbeitgebern in Passau und der Region.

So bewerben Sie sich

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail mit aussagekräftigen Unterlagen (insbesondere Schul- und Ausbildungszeugnisse, Arbeitszeugnisse) nur im PDF-Format als eine Datei bis zum 11. September 2022 an Herrn Hannes Birnkammerer: hannes.birnkammerer@uni-passau.de. Geben Sie im Betreff: „Bewerbung PE ISA: Dig“ an. Ihre elektronischen Bewerbungsunterlagen löschen wir spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Wir verweisen auf unsere Datenschutzhinweise, die auf folgender Seite abrufbar sind: http://www.uni-passau.de/universitaet/stellenangebote/

Berufsfeld

Bundesland

Standorte