25 km
Wissenschaftlerin ­­/­­ Wissenschaftler (Ernährungswissenschaften ­­/­­ Lebensmittelwissenschaften ­­/­­ Gesundheitswissenschaften) (w/m/d) 24.07.2022 Max Rubner-Institut Karlsruhe
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftlerin / Wissenschaftler (Ernährungswissenschaften / Lebensmittelwissenschaften / Gesundheitswissenschaften) (w/m/d)
Karlsruhe
Aktualität: 24.07.2022

Anzeigeninhalt:

24.07.2022, Max Rubner-Institut
Karlsruhe
Wissenschaftlerin / Wissenschaftler (Ernährungswissenschaften / Lebensmittelwissenschaften / Gesundheitswissenschaften) (w/m/d)
Die Nationale Reduktions- und Innovationsstrategie (NRI) für Zucker, Fette und Salz in Fertigprodukten hat das Ziel, den Anteil an Übergewicht, Adipositas sowie ernährungsmitbedingten Erkrankungen in der Bevölkerung zu verringern. Ein zentrales Element der NRI ist das Produktmonitoring, womit Veränderungen der Nährstoffgehalte in aktuell auf dem Markt erhältlichen Fertigprodukten im Zeitverlauf überprüft werden. Ein Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit am Institut für Ernährungsverhalten am Standort Karlsruhe liegt bei der Aufarbeitung der bisherigen Ergebnisse des Produktmonitorings für nationale und internationale Veröffentlichungen. Weiterhin sind Sie an der Berichterstellung und wissenschaftlichen Bearbeitung von Anfragen des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) im Rahmen der NRI beteiligt.
Zwingend vorausgesetzt werden: Ein abgeschlossenes Master-Studium oder ein vergleichbarer Studienabschluss in den Bereichen Ernährungs- und Haushaltswissenschaften, Lebensmittelwissenschaften oder Gesundheitswissenschaften oder eines vergleichbaren Studiengangs mit mindestens gutem Abschluss Fachkenntnisse in den Bereichen Ernährung und Lebensmittel Nachgewiesene Erfahrungen im selbständigen wissenschaftlichen Arbeiten, insbesondere in der Erstellung von internationalen wissenschaftlichen Publikationen Erfahrung in statistischen Auswertungen (bevorzugt mit R) Wünschenswert sind: Erfahrung in der Aufbereitung und im Adressieren wissenschaftlicher Ergebnisse für unterschiedliche Personenkreise Erfahrung in der Arbeit mit Datenbanken sowie der Datenbereinigung und Auswertung Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Wir erwarten eine sehr gute Ausdrucksfähigkeit in deutscher Sprache in Wort und Schrift. Darüber hinaus setzen wir neben einer selbstständigen und verantwortungsbewussten Arbeitsweise sowie der Fähigkeit zur inter- und intradisziplinären Zusammenarbeit auch eine hohe Motivation, persönliches Engagement, Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft voraus.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte