25 km
Wissenschaftler*in - Quantensensorik in der Materialwissenschaft 05.05.2022 Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM Freiburg
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftler*in - Quantensensorik in der Materialwissenschaft
Freiburg
Aktualität: 05.05.2022

Anzeigeninhalt:

05.05.2022, Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM
Freiburg
Wissenschaftler*in - Quantensensorik in der Materialwissenschaft
Sie bearbeiten Forschungs- und Entwicklungsprojekten auf dem Gebiet Quantensensorik und sind multidisziplinär zwischen Mikromechanik, Magnetismus von Materialien und Quantensensorik angesiedelt. Sie entwickeln Konzeptstudien zu der Zusammenführung von materialwissenschaftlichen Fragestellungen und Quantensensoren und erarbeiten dafür neuartige Experimentiertechniken. Sie konzipieren experimentellen Methoden und Modellierungsmodelle von mechanischen und magnetischen Hysteresen, z. B. zur Charakterisierung von mechanischen und magnetischen Eigenschaften von ferritischen Metallen mit OPM Sensoren. Sie entwerfen mit Ihren Kollegen*innen aus der Technik prototypische Messaufbauten, koordinieren die anfallenden Messprogramme und werten diese aus. Sie arbeiten in multidisziplinären Teams mit motivierten Kolleg*innen. Das Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM ist mit rund 300 Mitarbeitenden eines der führenden Institute in Europa zur Bewertung und Simulation von Werkstoffen und zur Beschreibung ihres mechanischen Verhaltens. Seit 50 Jahren entstehen hier Lösungen für den funktionalen Werkstoffeinsatz und zuverlässige, leistungsfähige Bauteile. Quantentechnologien werden in den kommenden Jahren zunehmend in unser tägliches Leben ebenso wie in die wissenschaftliche Forschung einziehen. Unsere Gruppe Meso- und Mikromechanik befasst sich mit der Charakterisierung von Materialien mittels besonders empfindlicher oder örtlich hochauflösender Quantensensorik. Einen Fokus legen wir deshalb auf die Erarbeitung und Anwendung von neuartigen experimentellen Möglichkeiten der Quantenmagnetfeldsensorik für die Materialwissenschaft. Kommen Sie in unser Team als Wissenschaftler*in / PostDoc oder nutzen Sie die Gelegenheit mit dem Fraunhofer IWM zum Thema Quantenmagnetfeldsensorik in der Materialwissenschaft zu promovieren.
Sie bringen ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Physik, Materialwissenschaft, Mikrosystemtechnik oder einem verwandten MINT-Fach mit. Idealerweise verfügen Sie über Grundkenntnisse in der Programmierung mit Python und LabVIEW Design- und konnten bereits erste Erfahrung in der Konstruktion mittels Computer-Aided Design (idealerweise Inventor) sammeln. Sie sind wissbegierig, interessieren sich für materialwissenschaftliche Fragestellungen und haben Freude daran ein neues strategisches Feld mitzugestalten sowie koordinierende Aufgaben zu übernehmen. Sie sind kreativ, arbeiten gerne in interdisziplinären Teams und sind es gewohnt selbstständig zu arbeiten. Sie bringen sehr gute Deutschkenntnisse und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift mit, damit Sie sich gut mit Ihren internationalen Kollegen*innen austauschen können.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte