25 km
Universitätsprofessorin ­­/­­ Universitätsprofessor (m/w/d) der Besoldungsgruppe W 3 Computational Social Science und Künstliche Intelligenz 08.03.2024 Otto-Friedrich-Universität Bamberg Bamberg
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Universitätsprofessorin / Universitätsprofessor (m/w/d) der Besoldungsgruppe W 3 Computational Social Science und Künstliche Intelligenz
Bamberg
Aktualität: 08.03.2024

Anzeigeninhalt:

08.03.2024, Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Bamberg
Universitätsprofessorin / Universitätsprofessor (m/w/d) der Besoldungsgruppe W 3 Computational Social Science und Künstliche Intelligenz
Gesucht werden exzellente Bewerber bzw. Bewerberinnen, die auf zwei oder mehr der folgenden Gebiete mit Bezug zur Denomination methodisch und wissenschaftlich ausgewiesen sind: Netzwerkanalyse; Netzwerktheorie; Modellierung und Analyse soziotechnischer Systeme, Prozesse und Mechanismen; Analyse kontemporärer Mediensysteme, insbes. Social Media; interdisziplinäre empirische / theoretische Forschung an der Schnittstelle zwischen Sozialwissenschaft und Informatik; Textanalyse; Daten- und Informationsqualität nutzergenerierter Inhalte; agentenbasierte Modellierung und Simulation; Entwicklung und Anwendung von Verfahren der KI und des Maschinellen Lernens (z. B. Deep Learning, Reinforcement Learning, Transfer Learning). Erfahrungen in der Einwerbung von Drittmitteln und mit interdisziplinären Forschungskooperationen werden erwartet. Die Bereitschaft zur interdisziplinären Kooperation mit den Fakultäten wird gewünscht, ebenso eine Kooperation im KI-Netzwerk Bayern. Die Mitwirkung am Lehrangebot in den Bachelor- und Masterstudiengängen der Fakultät ist Bestandteil der Dienstaufgaben. Die Beteiligung am Ausbau der Studiengänge, an Aufgaben der akademischen Selbstverwaltung und an internationalen Austauschprogrammen wird erwartet.
Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird, und darüber hinaus zusätzliche wissenschaftliche Leistungen. Die zusätzlichen wissenschaftlichen Leistungen werden durch eine Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen, die auch außerhalb der Hochschule erbracht sein können, nachgewiesen oder im Rahmen einer Juniorprofessur erbracht.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte