25 km
Professur (W 2) für Angewandte Neurorehabilitation 08.05.2022 Hochschule Furtwangen Furtwangen im Schwarzwald
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Professur (W 2) für Angewandte Neurorehabilitation
Furtwangen im Schwarzwald
Aktualität: 08.05.2022

Anzeigeninhalt:

08.05.2022, Hochschule Furtwangen
Furtwangen im Schwarzwald
Professur (W 2) für Angewandte Neurorehabilitation
Neurophysiologische Funktionsdiagnostik in bewegungs- und physiotherapeutischen Anwendungsfeldern Clinical Reasoning und evidenzbasierte Therapie in der physiotherapeutischen-neurologischen Versorgung Entwicklung und Implementierung innovativer Konzepte und Prozesse im Fach Physiotherapie, bevorzugt in physiotherapeutischer Neurorehabilitation Neuromuskuloskeletale Gesundheitsstörungen Wünschenswert sind darüber hinaus Erfahrungen bzw. Kompetenzen in den Bereichen: Nationale und internationale Vernetzung und Einbettung in der Scientific Community; Bereitschaft zu nationaler und internationaler Zusammenarbeit in Forschung und Lehre sowie Aufbau eigener Forschungsschwerpunkte; Lehre in der Neurorehabilitation bzw. in staatlich anerkannten Gesundheitsfachberufen; Konzeption und Durchführung interprofessioneller Lehre; nachgewiesene Drittmitteleinwerbung; ausgewiesene Publikationstätigkeit; Aufbau oder Betreuung von Studiengängen; Akademisierung der Physiotherapie. Die Übernahme der Betreuung von Praktika und Praxisphasen sowie von Lehrverpflichtungen insbesondere im Grundstudium, die Weiterentwicklung des Fachgebiets mit innovativen Ansätzen, Verfahren und Techniken sowie die Wahrnehmung von Forschungsaufgaben und der Aufbau eines studiengangbezogenen Forschungsschwerpunkts im Themenfeld der Professur werden erwartet. Sie sind bereit und in der Lage, Lehrveranstaltungen auf Deutsch und Englisch durchführen zu können sowie Vorlesungen und/oder Praktika in fachlich benachbarten Gebieten zu halten. Die Mitwirkung bei der Zukunftsgestaltung der Fakultät Gesundheit, Sicherheit, Gesellschaft und ihrer Studiengänge wird ebenso vorausgesetzt wie die Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung.
Gesucht wird eine Persönlichkeit mit einschlägigem Hochschulabschluss und einer staatlichen Abschlussprüfung oder einem gleichwertigen Ausbildungsabschluss in der Physiotherapie. Interprofessionelle Erfahrung in Praxis, Lehre oder Forschung und gute didaktische Fähigkeiten für die Durchführung von anwendungsorientierten Lehrveranstaltungen werden erwartet. Die Professur soll den Besonderheiten der Akademisierung der Gesundheitsfachberufe und der Optimierung von Versorgungsstrukturen im Gesundheitswesen Rechnung tragen. Ein Verständnis für den berufspolitischen Kontext der Akademisierung der Gesundheitsfachberufe wird erwartet.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte