25 km
Doktorand*in (m/w/d) der Fachrichtung Chemie­­,­­ Lebensmittelchemie oder vergleichbar 24.11.2022 BAM - Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung Berlin-Adlershof
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Doktorand*in (m/w/d) der Fachrichtung Chemie, Lebensmittelchemie oder vergleichbar
Berlin-Adlershof
Aktualität: 24.11.2022

Anzeigeninhalt:

24.11.2022, BAM - Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung
Berlin-Adlershof
Doktorand*in (m/w/d) der Fachrichtung Chemie, Lebensmittelchemie oder vergleichbar
Zur Forschung im Bereich der Sicherheit von Lithium-Ionen-Batterien (LiBs) sucht unser Team ein neues Mitglied für die Bearbeitung eines Promotionsthemas zur LiBs-Analytik unter Anwendung moderner Methoden. Sie befassen sich mit: Entwicklung analytischer Abläufe und Verbesserung von Methoden zur Untersuchung der Zusammensetzung (Identifizierung und Quantifizierung) von Elektrolyten unterschiedlicher LiBs-Zelltypen einschließlich Deassemblierung der Zellen und Separation des Elektrolyten Anwendung verschiedener instrumenteller Methoden der chemischen Analytik wie HPLC und GC in Kopplung mit (hochauflösender) Massenspektrometrie Der Schwerpunkt liegt dabei insbesondere auf der Identifizierung von Zusätzen - teilweise im Spurenbereich - und deren Einfluss auf das Verhalten der elektrochemischen Zelle Untersuchungen zur chemischen Veränderung von Elektrolyten durch gezielte Alterungs- und Schädigungsszenarien durch Zyklisierung von LiBs und Korrelation der Ergebnisse mit elektrotechnischen Untersuchungen, wie z. B. Impedanzspektroskopie (EIS) Dokumentation der Forschungsergebnisse durch wissenschaftliche Publikationen und Präsentationen im Rahmen von wissenschaftlichen Konferenzen und in Fachzeitschriften
Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom) der Fachrichtung Chemie, Lebensmittelchemie oder einer vergleichbaren Fachrichtung Gute Kenntnisse im Bereich der organisch-chemischen Analytik Erfahrungen mit instrumentell-analytischen Methoden, insbesondere Gas- und Flüssigchromatographie Kenntnisse der Massenspektrometrie sind wünschenswert Gute Deutsch- und Englischkenntnisse Gutes Kommunikations- und Informationsverhalten, Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft, Initiative/Einsatzbereitschaft, Flexibilität sowie Lernbereitschaft Die ausgeschriebene Stelle setzt ein geringes Maß an körperlicher Eignung voraus.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte