Inserenten

Das Jobportal für Wissenschaft, Forschung und Management Aktuelle Stellenangebote aus Universitäten, Hochschulen, Forschungsinstituten und Wissenschaftsorganisationen

25 km

Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Doktorandin / Doktorand (m/w/d) am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik
Passau
Aktualität: 14.01.2023

Anzeigeninhalt:

14.01.2023, Universität Passau
Passau
Am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt Internet- und Telekommunikationswirtschaft (Lehrstuhlinhaber Professor Dr. Jan Krämer) und im DFG Graduiertenkolleg 2720 Digital Platform Ecosystems (DPE) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d) Doktorandin / Doktorand (m/w/d)

in Vollzeit (100%) für die Dauer von drei Jahren mit der Möglichkeit der Verlängerung zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 13 TV-L. Die Einstufung erfolgt nach Qualifikation und Vorerfahrung. Das Jahresgehalt in Stufe 1 liegt derzeit bei 52.206€ und in Stufe 2 (nach einem Jahr in Stufe 1) bei 56.191€.

Ihr Profil

  • Engagierte Persönlichkeit mit abgeschlossenem Universitätsstudium auf Masterniveau mit sehr guten Noten in Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik oder Betriebswirtschaftslehre oder einem vergleichbaren wirtschaftswissenschaftlich ausgerichteten Studiengang. Bewerbungen sind auch bereits vor Abschluss des Masterstudiums möglich. Eine vorgezogene, vorübergehende Einstellung nach Entgeltgruppe 12 des TV-L in Teilzeit (50%) ist auch schon vor Abschluss der Masterarbeit möglich. Sprechen Sie uns gerne an.
  • Sehr gute analytische Fähigkeiten sowie Interesse an Fragestellungen zur Ökonomie der Digitalwirtschaft und von Digitalen Plattform-Ökosystemen.
  • Bereitschaft komplexen praktischen Problemen mit analytischen Methoden zu begegnen und methodische Fähigkeiten zu vertiefen (z. B. in experimenteller Wirtschaftsforschung, Spieltheorie, Industrieökonomik, Ökonometrie).
  • Teamfähigkeit und Offenheit sowie die Fähigkeit und Motivation zu gewissenhaftem und eigenverantwortlichem wissenschaftlichen Arbeiten in einem multi-disziplinären Team.
  • Sehr gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift. Kenntnisse in deutscher Sprache sind von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich.

Wir bieten Ihnen

  • Möglichkeit zur Promotion an einer forschungsstarken Universität; in einem besonders forschungsstarken Team mit anerkannten Forschungsaktivitäten auf internationalem Spitzenniveau (siehe http://www.ibusiness.uni-passau.de).
  • Mitgliedschaft im interdisziplinären Graduiertenkolleg 2720 Digital Platform Ecosystems (siehe https://dpe.uni-passau.de/en) gefördert durch die Deutsche Forschungs-gemeinschaft (DFG).
  • Individuelles und strukturiertes Promotionsprogramm im Graduiertenkolleg auf internationalem Spitzenniveau mit vollfinanziertem Kursprogramm und Auslandsaufenhalt, Ko-Betreuung durch internationale Wissenschaftler:innen, und vieles mehr. Das Forschungs- und Studienprogramm ist so konzipiert, dass eine Promotion innerhalb von drei Jahren abgeschlossen werden soll.
  • Keine formale Lehrverpflichtung, jedoch mit der Möglichkeit sich in die Lehraktivitäten des Lehrstuhls einzubringen.
  • Eigenes Forschungsbudget, z.B. für Konferenz- und Weiterbildungsreisen oder zur Einstellung von studentischen Hilfskräften.
  • Regelmäßige Teilnahme an internationalen Konferenzen und Einbindung in ein internationales Forschungsnetzwerk sowie in den nationalen und internationalen politischen Diskurs zur ökonomischen Regulierung der Digitalwirtschaft.
  • Sehr gute Infrastruktur, unter anderem mit eigenem Experimentallabor am Lehrstuhl und einen der schönsten Universitätsstandorte Deutschlands.
Die Universität Passau hat sich zum Ziel gesetzt, ihren Frauenanteil zu erhöhen, und fordert Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Diese haben bei der Einstellung Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Personen bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Professor Dr. Jan Krämer (jan.kraemer@uni-passau.de) zur Verfügung.

Über uns

Die Universität Passau genießt durch exzellente Forschung, innovative Lehre und ein dichtes internationales Netzwerk hohe Sichtbarkeit und Ansehen. Rund 12.000 Studierende aus 100 Nationen und über 1.300 Beschäftigte lernen und arbeiten nahe der Altstadt auf einem Campus, der modernste technische Infrastruktur mit einer preisgekrönten städtebaulichen Anlage vereint. International erfolgreiche Hightech-Firmen und eine lebhafte Gründerszene, gepaart mit reicher Kultur und niederbayerischer Tradition, verleihen Stadt und Region Strahlkraft und tragen zur hervorragenden Arbeits- und Lebensqualität bei.

So bewerben Sie sich

Motivationsschreiben mit Nennung des angestreben Forschungsgebiets, Lebenslauf, Schul- Universitäts- und Ausbildungszeugnisse, Arbeitszeugnisse) in einer PDF-Datei an dpe@uni-passau.de. Details zur Bewerbung finden Sie unter: https://www.dpe.uni-passau.de/en/application/. Diese Stelle ist für Forschungsgebiet A.1. mit Erstbetreuung durch Prof. Dr. Jan Krämner (https://www.ibusiness.uni-passau.de/lehrstuhlteam/lehrstuhlinhaber) vorgesehen. Sie können sich jederzeit bewerben, das Bewerbungsverfahren ist offen bis die Stelle besetzt ist. Wir werden erstmalig zum 31. Januar 2023 die Bewerbungen sichten. Ihre Bewerbungsunterlagen löschen wir spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Im Übrigen verweisen wir auf unsere Datenschutzhinweise, die auf folgender Seite abrufbar sind: http://www.uni-passau.de/universitaet/stellenangebote/

Berufsfeld

Bundesland

Standorte

Wissenschaftlicher Mitarbeiter­­/­­Wissenschaftliche Mitarbeiterin ­­/­­ Doktorandin ­­/­­ Doktorand (m/w/d) am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik

Drucken
Teilen
Passau