Inserenten

Das Jobportal für Wissenschaft, Forschung und Management Aktuelle Stellenangebote aus Universitäten, Hochschulen, Forschungsinstituten und Wissenschaftsorganisationen

25 km

Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) am Transferforum Didaktik und Technik (DiTech)
Passau
Aktualität: 18.11.2022

Anzeigeninhalt:

18.11.2022, Universität Passau
Passau
Im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung zur digitalen Hochschulbildung geförderten Projektes DEEP WRITE ist frühestens zum 1. Dezember 2022 am Transferforum Didaktik und Technik (DiTech) eine Stelle als

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

mit 50% der regelmäßigen Arbeitszeit befristet für die Dauer von drei Jahren zu besetzen.

Im Projekt DEEP WRITE werden KI-basierte Assistenzsysteme interdisziplinär erforscht und entwickelt, mit denen die Schreib- und Argumentationskompetenzen in den Fächern Jura und Wirtschaft gefördert werden sollen. Es zielt darauf ab, die von Studierenden produzierten Texte sowohl in Bezug auf die argumentative Struktur als auch die Qualität automatisiert zu bewerten. Die Realisierung des Projektes erfolgt durch die Zusammenarbeit des Lehrstuhls für Data Science (Professor Dr. Michael Granitzer), des Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Wirtschaftstheorie (Professor Dr. Johann Graf Lambsdorff) und der Lehrprofessur für Öffentliches Recht am Institut für Rechtsdidaktik (Professor Dr. Urs Kramer). Die technische und pädagogische Unterstützung erfolgt durch das Zentrum für Informationstechnologie und Medienmanagement (ZIM), Transferforum Didaktik und Technik DiTech (Dr. Ing. Monica Ciolacu) und das Didaktische Innovationslabor (Dr. Christian Müller).

Nähere Informationen über das DEEP WRITE Projekt finden Sie unter der Internetseite:
https://www.uni-passau.de/deepwrite

Ihre Aufgaben

  • Human Centered Design - Benutzerorientiertes-Design für Anwenderschnittstellen
  • Analyse, konzeptionelle Entwicklung und Durchführung von Anwenderschulungen
  • Evaluation, Weiterentwicklung, Anpassung und Optimierungen des Schulungskonzeptes
  • Teamarbeit mit den Professor:innen, Mitarbeiter:innen und (inter-)nationalem Fachkollegium
  • Dissemination der Projektergebnisse bei den nationalen und internationalen Konferenzen
  • Unterstützung beim Aufbau eines zentralen Transferbereiches
  • Wissenschaftliche Weiterqualifikation (Dissertation)

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in einem mediendidaktischen oder informatiknahen Studiengang (Master, Magister, Diplom, Staatsexamen)
  • Wünschenswert Mediendidaktiker:in - User Centered Design
  • Ausgeprägtes Interesse an wissenschaftlicher Forschung und der eigenen wissenschaftlichen Weiterentwicklung
  • Wünschenswert Erfahrungen in der Konzipierung und Durchführung empirischer Forschungsprojekte (z. B. Lehr-Lern-Forschung, Bildungsforschung, Mediendidaktik)
  • Erfahrung in Studium oder Beruf im Bereich Mediendidaktik, Human Centered Design Usability und User Experience nachgewiesen durch Arbeitszeugnisse
  • Erfahrung in der Redaktion und Publikation wissenschaftlicher Texte
  • Fundierte Kenntnisse in gängigen Tools und Methoden (Design Thinking, Canvas)
  • Fähigkeit zu eigenständigem Arbeiten und Organisationskompetenz
  • Motivation und hohe Bereitschaft, in interdisziplinären Teams zusammenzuarbeiten

Wir bieten Ihnen

  • Eingruppierung in Entgeltgruppe 12 oder 13 des TV-L, Stufenzuordnung je nach Qualifikation und Berufserfahrung,
  • eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit,
  • ein angenehmes Arbeitsklima in familienfreundlicher Umgebung.
Die Universität Passau hat sich zum Ziel gesetzt, ihren Frauenanteil zu erhöhen, und fordert Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Diese haben bei der Einstellung Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Personen bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.

Auskünfte bei fachlichen Fragen erteilt Ihnen Frau Dr. Ing. Monica Ciolacu, E-Mail monica.ciolacu@uni-passau.de, Tel. 0851/509-2659.

Über uns

Die Universität Passau genießt durch exzellente Forschung, innovative Lehre und ein dichtes internationales Netzwerk hohe Sichtbarkeit und Ansehen. Rund 12.000 Studierende aus 100 Nationen und über 1.300 Beschäftigte lernen und arbeiten nahe der Altstadt auf einem Campus, der modernste technische Infrastruktur mit einer preisgekrönten städtebaulichen Anlage vereint. International erfolgreiche Hightech-Firmen und eine lebhafte Gründerszene, gepaart mit reicher Kultur und niederbayerischer Tradition, verleihen Stadt und Region Strahlkraft und tragen zur hervorragenden Arbeits- und Lebensqualität bei.

So bewerben Sie sich

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail mit aussagekräftigen Unterlagen (insbesondere Schul- und Ausbildungszeugnisse, Arbeitszeugnisse) nur im PDF-Format als eine Datei baldmöglichst an hertha.schmid@uni-passau.de. Diese löschen wir sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Wir verweisen auf unsere Datenschutzhinweise, die auf folgender Seite abrufbar sind: http://www.uni-passau.de/universitaet/stellenangebote/

Berufsfeld

Bundesland

Standorte

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) am Transferforum Didaktik und Technik (DiTech)

Drucken
Teilen
Passau