Inserenten

Das Jobportal für Wissenschaft, Forschung und Management Aktuelle Stellenangebote aus Universitäten, Hochschulen, Forschungsinstituten und Wissenschaftsorganisationen

25 km

Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht sowie Deutsche und Europäische Rechtsgeschichte
Passau
Aktualität: 07.02.2024

Anzeigeninhalt:

07.02.2024, Universität Passau
Passau
Am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht sowie Deutsche und Europäische Rechtsgeschichte (Professorin Dr. Ulrike Müßig) ist ab dem 15. Januar 2024 oder zu einem späteren Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d)

als Teilzeitstelle (33 Prozent) befristet bis 15. August 2024 zu besetzen. Die Stelle kann gegebenenfalls auch nur zu 26 Prozent besetzt werden oder auf 50 Prozent aufgestockt werden. Der Lehrstuhl wird sich um eine uniinterne Weiterbeschäftigung über den August 2024 hinaus bemühen.

Ihre Aufgaben

  • Mitwirkung an Lehr- und Forschungsaufgaben der Lehrstuhlinhaberin
  • Lektorat der fremdsprachlichen Manuskripte der Lehrstuhlinhaberin

Ihr Profil

  • Erstes Juristisches Staatsexamen oder vergleichbarer Hochschulabschluss aus dem In- oder Ausland, mindestens mit der Note „vollbefriedigend“; bei fundiertem Verständnis juristischer Zusammenhänge kann auch ein überdurchschnittlicher Abschluss in den historischen Kulturwissenschaften genügen.
  • Wünschenswert sind Fremdsprachqualifikationen in Englisch und/oder Französisch auf C2 Niveau

Wir bieten Ihnen

  • Eingruppierung in Entgeltgruppe 13 TV-L, Stufenzuordnung je nach Qualifikation und Berufserfahrung,
  • eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit im wissenschaftlichen Umfeld und ein angenehmes Arbeitsklima in (familien- bzw. diversitäts)freundlicher Umgebung,
  • Möglichkeit zur Profilierung im Forschungsantragswesen.
Für Rückfragen steht Ihnen Frau Professorin Dr. Ulrike Müßig zur Verfügung, E-Mail:
ulrike.muessig@uni-passau.de.

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Diese haben bei der Einstellung Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Personen bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.

Über uns

Die Universität Passau genießt durch exzellente Forschung, innovative Lehre und ein dichtesinternationales Netzwerk hohe Sichtbarkeit und Ansehen. Rund 11.000 Studierende aus 100Nationen und über 1.300 Beschäftigte lernen und arbeiten nahe der Altstadt auf einem Campus,der modernste technische Infrastruktur mit einer preisgekrönten städtebaulichen Anlage vereint.International erfolgreiche High-Tech-Firmen und eine lebhafte Gründerszene, gepaart mit reicherKultur und niederbayerischer Tradition, verleihen Stadt und Region Strahlkraft und tragen zurhervorragenden Arbeits- und Lebensqualität bei.

So bewerben Sie sich

Ihre Bewerbung mit einem kurzen Anschreiben sowie aussagekräftigen Unterlagen (unter Erläuterung der oben genannten Qualifikationen, belegt mit Nachweisen und Zeugnissen) richten Sie bitte im PDF-Format als eine Datei an ls-muessig@uni-passau.de. Ihre elektronisch eingereichten Bewerbungsunterlagen löschen wir spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Wir verweisen auf unsere Datenschutzhinweise, die auf folgender Seite abrufbar sind:
http://www.uni-passau.de/universitaet/stellenangebote/

Berufsfeld

Bundesland

Standorte

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht sowie Deutsche und Europäische Rechtsgeschichte

Drucken
Teilen
Passau