Inserenten

Das Jobportal für Wissenschaft, Forschung und Management Aktuelle Stellenangebote aus Universitäten, Hochschulen, Forschungsinstituten und Wissenschaftsorganisationen

25 km

Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftliche*n Koordinator*in (m/w/d) für Forschungsinformationssysteme
Berlin
Aktualität: 04.08.2022

Anzeigeninhalt:

04.08.2022, Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibniz e.V.
Berlin
Wissenschaftliche*n Koordinator*in (m/w/d) für Forschungsinformationssysteme
Eigenständige Koordinierung einer Förderinitiative zur »Stärkung von CRIS« in der Leibniz-Gemeinschaft (CRIS = Current Research Information System/s): Einrichtungen, die noch kein integriertes Forschungsinformations­system im Einsatz haben, sollen im Einführungsprozess und beim Kompetenz­aufbau umfassend unterstützt werden Koordinierung des Kompetenzaufbaus in der Gemeinschaft zum Themenfeld Forschungsinformations­systeme, z. B. durch Organisation einer regelmäßig stattfindenden (virtuellen) Workshopreihe Mitarbeit beim Update des Datenmodells des ,Informationssystems zur Datenerfassung und Auswertung' (IDA) der Geschäftsstelle, das zur Erstellung des Paktmonitoring-Berichts eingesetzt wird. Abgleich der Indikatoren mit dem ,Kerndatensatz Forschung' (KDSF) und den tatsächlichen Bedarfen einer außeruniversitären Forschungsorganisation Konzeption, Moderation und Durchführung von Workshops; Präsentation von Ergebnissen in Form von internen und externen Vorträgen Betreuung von und Mitarbeit in Gremien
Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, bevorzugt in den Informationswissenschaften, Data Science o. ä. Gute Kenntnisse des deutschen Wissenschaftssystems und der Wissenschaftsadministration Sicherer Umgang mit allen Office-Programmen, insbesondere Excel Erfahrung in der Einführung und im Umgang mit Forschungsinformationssystemen und/oder Business Intelligence Tools sowie mit (inter-)nationalen Standards (z. B. KDSF, CERIF, ORCID) und relationalen Datenbanken Erfahrungen im Projekt- und Prozessmanagement Logisches Denkvermögen, ausgeprägte Analysefähigkeit sowie die Fähigkeit, (technische) Sachverhalte nachzuvollziehen und allgemeinverständlich aufzubereiten Konzeption, Betreuung und Weiterentwicklung von Informationsmaterialien, Intranet-Seiten, Workshops und Informations­veranstaltungen zu Forschungsinformationen und -systemen Organisationstalent, Kommunikationsfähigkeit, Eigeninitiative, eine selbstständige sowie kollaborative Arbeitsweise

Berufsfeld

Bundesland

Standorte