Inserenten

Das Jobportal für Wissenschaft, Forschung und Management Aktuelle Stellenangebote aus Universitäten, Hochschulen, Forschungsinstituten und Wissenschaftsorganisationen

25 km

Informationen zur Anzeige:

Universitätsprofessur für Judaistik mit einem Schwerpunkt auf Quellen- und Kulturgeschichte
Wien
Aktualität: 01.03.2024

Anzeigeninhalt:

01.03.2024, Universität Wien
Wien
Universitätsprofessur für Judaistik mit einem Schwerpunkt auf Quellen- und Kulturgeschichte
In Forschung und Lehre werden wesentliche Aspekte der Kultur, Literatur, Religion und Geschichte des Judentums in seiner ganzen geographischen Breite behandelt. Ein besonderer Fokus dieser Professur liegt auf der jüdischen Quellen- und Kulturgeschichte, in deren Rahmen die rabbinische Periode (70 bis 1000 n. d. Z.) von zentraler Bedeutung ist. In der Lehre ist der Unterricht in Pflichtmodulen in den Bachelor-, Master- und Erweiterungscurricula der Judaistik zentral, dazu kommt die Betreuung von BA, MA und Doktorats-Arbeiten. Erwartet wird zudem die Beteiligung an einem der Forschungsschwerpunkte der Fakultät und in der Doctoral School of Historical and Cultural Studies oder der Doctoral School für Theologische Studien und Religionsforschung. Funktionen in wissenschaftlichen Gremien Frühere und derzeitige Kooperationspartner*innen Auflistung der wichtigsten eingeworbenen Drittmittel als Projektleiter*in und ggf. Erfindungen/Patente Wichtigste Forschungsergebnisse (max. 2 Seiten) und geplante zukünftige Forschungsaktivitäten (max. 4 Seiten) Zusammenfassung der fünf wichtigsten Publikationen, die für die ausgeschriebene Stelle relevant sind Statement zu Lehre und Betreuung Lehr- und Betreuungskonzept mit Darstellung der bisherigen und geplanten Schwerpunkte in der akademischen Lehre und Betreuung (max. 2 Seiten) Fünf wichtigste Publikationen als Volltext
An der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien ist eine Doktorat/PhD Herausragende Forschungsleistungen, exzellente Publikationen, Erfolge bei Drittmittelprojekten, internationale Reputation Nachgewiesene Führungsqualitäten Gender- und Diversitätskompetenzen Erfahrung in der Konzeption und Leitung großer Forschungsprojekte Begeisterung für exzellente Lehre und Betreuung auf Bachelor-, Master- und Doktoratsebene Bereitschaft zur Übernahme organisatorischer und administrativer Aufgaben innerhalb der Fakultät und/oder der Universität Die Universität Wien erwartet, dass der*die Stelleninhaber*in innerhalb von drei Jahren Deutschkenntnisse erwirbt, die Lehre in den Bachelorstudien und Mitarbeit in universitären Gremien ermöglichen. Betreuungserfahrungen (Master und PhD)

Berufsfeld

Standorte

Universitätsprofessur für Judaistik mit einem Schwerpunkt auf Quellen- und Kulturgeschichte

Drucken
Teilen
Wien