Inserenten

Das Jobportal für Wissenschaft, Forschung und Management Aktuelle Stellenangebote aus Universitäten, Hochschulen, Forschungsinstituten und Wissenschaftsorganisationen

25 km

Informationen zur Anzeige:

Universitätsprofessor (m/w/d) der Bes.-Gr. W 2 für Didaktik der Naturwissenschaften
Bamberg
Aktualität: 27.06.2024

Anzeigeninhalt:

27.06.2024, Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Bamberg
Universitätsprofessor (m/w/d) der Bes.-Gr. W 2 für Didaktik der Naturwissenschaften
Aufgaben:
Die Stelleninhaberin / Der Stelleninhaber soll die Didaktik der Naturwissenschaften mit einem fachlichen Schwerpunkt im Bereich der Didaktik der Biologie in Forschung und Lehre vertreten. Vorausgesetzt werden ein ausgewiesenes fachdidaktisches Forschungsprofil und die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Die Mitwirkung an den Studiengängen Didaktik der Biologie und Chemie in den Lehramtsstudiengängen Grund- und Mittelschule gemäß LPO I sowie dem Zusatzstudium Mathematisch-Naturwissenschaftliche Erziehung (MNE) im Bachelor- / Master-Studiengang Berufliche Bildung / Fachrichtung Sozialpädagogik ist Bestandteil der Dienstaufgaben. Die kollegiale Kooperation mit der Professur für Didaktik der Grundschule einschließlich der Mitwirkung an einem koordinierten Lehrangebot zum Sachunterricht der Grundschule wird erwartet. Zudem werden die kollegiale Kooperation mit der Professur für Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Bildung für nachhaltige Entwicklung sowie die Beteiligung an Konzepten und Maßnahmen zur nachhaltigen Entwicklung der Otto-Friedrich-Universität, die Beteiligung an internationalen Kooperations- und Austauschprogrammen, am Zentrum für Lehrerinnen- und Lehrerbildung Bamberg sowie an Aufgaben der akademischen Selbstverwaltung erwartet. Erwünscht werden darüber hinaus die Zusammenarbeit mit Partnerschulen und außerschulischen Organisationen sowie die Bereitschaft zu wissenschaftlichem Transfer.
Qualifikationen:
Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird, und darüber hinaus zusätzliche wissenschaftliche Leistungen. Die zusätzlichen wissenschaftlichen Leistungen werden durch eine Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen in einem einschlägigen Fach nachgewiesen oder im Rahmen einer Juniorprofessur erbracht. Die gleichwertigen wissenschaftlichen Leistungen können nach Art. 57 Abs. Satz 3 BayHIG auch außerhalb des Hochschulbereichs erbracht sein. Staatsexamina und eine mindestens dreijährige Tätigkeit an einer Schule oder vergleichbaren pädagogischen Einrichtung sollen nachgewiesen werden. Die Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus Art. 57 BayHIG.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte

Universitätsprofessor (m/w/d) der Bes.-Gr. W 2 für Didaktik der Naturwissenschaften

Drucken
Teilen
Bamberg