Inserenten

Das Jobportal für Wissenschaft, Forschung und Management Aktuelle Stellenangebote aus Universitäten, Hochschulen, Forschungsinstituten und Wissenschaftsorganisationen

25 km

Informationen zur Anzeige:

Professur (m/w/d) für das Gebiet Theorie und Geschichte des gebauten Raume
Oldenburg
Aktualität: 05.07.2022

Anzeigeninhalt:

05.07.2022, Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth
Oldenburg
Professur (m/w/d) für das Gebiet Theorie und Geschichte des gebauten Raume
Vertretung und Weiterentwicklung des interdisziplinären Fachgebietes der Theorie und Geschichte städtischer und ländlicher Räume im Bachelorstudiengang »Urban Design: Stadt-Land-Entwerfen« des Fachbereichs Architektur. Auf- und Ausbau der Zusammenarbeit mit Behörden und Unternehmen im Bereich der Denomination auf nationaler und internationaler Ebene. Aufbau von Forschungsaktivitäten im Bereich der Denomination bei einem intensiven Austausch mit dem wissenschaftlichen Umfeld und der Praxis. Mitarbeit an der Weiterentwicklung der genannten Studiengänge sowie in der akademischen Selbstverwaltung. Mitwirkung bei der Internationalisierung der Hochschule.
Erforderliche Voraussetzungen: Abgeschlossenes Hochschulstudium in den Bereichen Architektur, Städtebau, Urbanistik, Architekturgeschichte, Architekturtheorie oder verwandten Fachrichtungen mit einem engen Bezug zur Denomination. Einschlägige Kompetenzen aus mindestens einem der folgenden Themenfelder: Geschichte und Theorie des gebauten Raumes Kulturwissenschaften mit Bezug auf städtische und ländliche Räume Architektur- und Stadtsoziologie Urbane Anthropologie Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch eine überdurchschnittliche Promotion nachgewiesen wird. Nachgewiesene Fähigkeiten zur interdisziplinären Forschung und Lehre. Besondere Leistungen, insbesondere in der Erforschung städtischer, ländlicher und/oder paraurbaner Räume. Hervorragende Englischkenntnisse. Innovative Ansätze in Forschung und Lehre mit Bezug auf hybride städtische und ländliche Räume Interesse an der Entwicklung des Forschungs- und Kompetenzfeldes ,Rurbane Räume'. Erfahrungen und Interesse an der Entwicklung anwendungsbezogener Projekte zum Thema ,Rurbane Räume'. Internationale Forschungs-, Lehr- oder Praxiserfahrungen Bereitschaft und Fähigkeit zur Übernahme von Lehrveranstaltungen in Grundlagenfächern am Fachbereich Architektur. Soziale und interkulturelle Kompetenz, Teamfähigkeit, reflektierte persönliche Authentizität und sicheres Auftreten im Kontakt mit unterschiedlichen Zielgruppen. Bereitschaft und Fähigkeit zur Übernahme von Lehrveranstaltungen in englischer Sprache.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte