Inserenten

Das Jobportal für Wissenschaft, Forschung und Management Aktuelle Stellenangebote aus Universitäten, Hochschulen, Forschungsinstituten und Wissenschaftsorganisationen

25 km

Informationen zur Anzeige:

Professor:in (m/w/d) entsprechend der Besgr. W2, für das Lehrgebiet "Digitale Methoden in der Produktion"
Cham
Aktualität: 07.02.2024

Anzeigeninhalt:

07.02.2024, THD - Technische Hochschule Deggendorf
Cham
Professor:in (m/w/d) entsprechend der Besgr. W2, für das Lehrgebiet "Digitale Methoden in der Produktion"
Im Rahmen der auf drei Jahre befristeten Stiftungsprofessur werden am Lehr- und Forschungsstandort Cham Kompetenzen im Kontext der digitalen Produktion aufgebaut. Die Kontaktaufnahme zu Kooperationspartnern und das Vernetzen mit regionalen Partnern aus Industrie und Handwerk, sowie die Einwerbung von Drittmitteln insbesondere im Umfeld der Programme des Bundes und des Freistaates Bayern sowie die Beantragung und Durchführung von EU-Projekten ist die Kernaufgabe in diesen drei Jahren. Für Ihre Forschungsaufgaben wird die reguläre Lehrverpflichtung in angemessenem Umfang reduziert. In der Lehre vertreten Sie mit Ihrem Wissen und Ihrer Erfahrung die Themen rund um die digitale Produktion. Ergänzende Vorlesungen aus benachbarten Gebieten in den vorhandenen Studiengängen am Standort Cham gehören ebenfalls zu Ihrem Einsatzgebiet.
Als Bewerber:in haben Sie in Ihrer beruflichen Praxis und in aktiver Projektarbeit Erfahrungen auf dem Berufungsgebiet der digitalen Produktion gesammelt. Sie verfügen über umfassende theoretische und praktische Kenntnisse in mindestens einem der Bereiche: - Digitale Vernetzung von Maschinen und Prozessen - Erfassung und Verarbeitung digitaler Daten - Umgang mit digitalen Werkzeugen in Produktion und Entwicklung Des Weiteren ist es wünschenswert, wenn Sie Erfahrungen aus einem der folgenden Gebiete mitbringen oder bereit sind, sich darin auf einem hohen Niveau einzuarbeiten - Automatisierung - Maschinelles Lernen - Robotik Sie sind in der Lage, dieses Wissen auf Masterniveau in einem internationalen Umfeld sicher in deutscher und englischer Sprache zu vermitteln. Im Umgang mit internationalen Kooperationspartnern aus der Industrie und lokalen Vertretern aus der Politik treten Sie sicher auf. Sie sind in der Lage, die Anliegen der Partner aus der Industrie zu verstehen und den Beitrag der Hochschule darzustellen und zu vertreten. Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung beim Erstellen von Forschungsanträgen bei Fördereinrichtungen des Landes, des Bundes oder der EU. o abgeschlossenes Hochschulstudium o besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird o pädagogische Eignung o besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis, die nach Abschluss des Hochschulstudiums erworben sein muss und von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein müssen; der Nachweis der außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübten beruflichen Praxis kann in besonderen Fällen dadurch erfolgen, dass über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren ein erheblicher Teil der beruflichen Tätigkeit in Kooperation zwischen Hochschule und außerhochschulischer beruflicher Praxis erbracht wurde.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte

Professor:in (m/w/d) entsprechend der Besgr. W2­­,­­ für das Lehrgebiet "Digitale Methoden in der Produktion"

Drucken
Teilen
Cham