Inserenten

Das Jobportal für Wissenschaft, Forschung und Management Aktuelle Stellenangebote aus Universitäten, Hochschulen, Forschungsinstituten und Wissenschaftsorganisationen

25 km

Informationen zur Anzeige:

Leitung des Studienzentrums "Landnutzungsbezogene Bewertungsverfahren, One-Health-Konzepte" (w/m/d)
Berlin
Aktualität: 29.09.2022

Anzeigeninhalt:

29.09.2022, Bundesinstitut für Risikobewertung
Berlin
Leitung des Studienzentrums "Landnutzungsbezogene Bewertungsverfahren, One-Health-Konzepte" (w/m/d)
»Landnutzungsbezogene Bewertungsverfahren, One-Health-Konzepte« (w/m/d) Leitung und Koordination des Studienzentrums »Landnutzungsbezogene Bewertungsverfahren, One-Health-Konzepte« Entwicklung von Konzepten und Koordination abteilungsübergreifender Forschungsvorhaben zur One-Health-Problematik, zum Lebensmittel Wildbret, zu speziellen Begleittier- oder Wildtierpopulationen, die sich zunehmend in vom Menschen besiedelten Gebieten ausbreiten Eigenständige Planung und Durchführung von Feldstudien zum Vorkommen von Kontaminanten, Rückständen und mikrobiologischen Risiken in Wildbret Bienen und Lebensmittelsicherheit: Wirkungen, Wechselwirkungen, Synergien erforschen Planung, Durchführung und wissenschaftliche Auswertung nationaler und internationaler Veranstaltungen Kommunikation wissenschaftlicher Ergebnisse in Form von Präsentationen, Postern und Projektberichten Publikation von Forschungsergebnissen Drittmitteleinwerbung, Beantragung nationaler und internationaler Forschungsprojekte Betreuung von wissenschaftlichem Personal (Praktika, Bachelor-/Masterarbeiten sowie Doktorarbeiten) Wissenschaftliche Vernetzung mit nationalen und internationalen Projekten sowie wissenschaftliche Leitung von abteilungsübergreifenden BfR-Arbeitsgruppen und Gremien
Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Diplom oder ein vergleichbarer Universitätsabschluss) der Veterinärmedizin, Biologie oder einer vergleichbaren Fachrichtung, Promotion erforderlich, Habilitation erwünscht Kenntnisse im Bereich der Antibiotika-Resistenzen von Vorteil Kenntnisse im Bereich von Kontaminanten und unerwünschten Stoffen in der Nahrungskette erforderlich Nachgewiesene Publikationstätigkeit und Berichterstellung erforderlich Erfahrungen bei der Einwerbung von Drittmitteln erforderlich Erfahrung in der Führung von Teams aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und technischen Angestellten erforderlich Fähigkeit zu familienbewusstem Führungsverhalten, Kenntnis der Zusammenhänge zwischen Führungsverhalten, Motivation und Leistungsbereitschaft Bereitschaft zur Weiterentwicklung von Führungskompetenzen Erfahrungen bei der wissenschaftlichen Planung und Durchführung von Veranstaltungen erforderlich Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift erforderlich Sehr gute EDV-Kenntnisse sowie eine selbständige und sorgfältige Arbeitsweise, Flexibilität, Teamfähigkeit und Belastbarkeit sowie die Bereitschaft zu Dienstreisen werden vorausgesetzt

Berufsfeld

Bundesland

Standorte

Leitung des Studienzentrums "Landnutzungsbezogene Bewertungsverfahren­­,­­ One-Health-Konzepte" (w/m/d)

Drucken
Teilen
Berlin