Inserenten

Das Jobportal für Wissenschaft, Forschung und Management Aktuelle Stellenangebote aus Universitäten, Hochschulen, Forschungsinstituten und Wissenschaftsorganisationen

25 km

Informationen zur Anzeige:

Doktorand*in - Entwicklung von Systemen für die Messung von Gerüchen
Freising
Aktualität: 28.07.2022

Anzeigeninhalt:

28.07.2022, Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV
Freising
Doktorand*in - Entwicklung von Systemen für die Messung von Gerüchen
Die Analyse und Aufklärung von flüchtigen organischen Verbindungen (engl. volatile organic compounds, VOCs), insbesondere Gerüchen, in Produkten und Rohstoffen zählt zu den Kerngeschäftsfeldern der Abteilung Sensorische Analytik und Technologien. Um künftig den Bedürfnissen der Industrie gerecht zu werden, wird der Ansatz einer konsequenten Miniaturisierung der Analysensysteme hin zu integrierten, digitalen Sensorsystemen für die menschliche Wahrnehmung verfolgt. In diesem Zusammenhang können Sie sich auf folgende Aufgaben freuen: Design und Aufbau einer Gasmischanlage für Gerüche (Hard- und Software) Mitarbeit in Forschungsprojekten und Auftragsforschung für Industriepartner Erstellung, Ausarbeitung und Umsetzen innovativer Konzepte für die elektrische Ansteuerung der Sensorelemente Definition von technischen Anforderungen in Absprache mit Projektpartnern Prototypenbau sowie die Inbetriebnahme von neuen Testapplikationen Montage und Justierung komplexer elektronischer, mechanischer und optischer Baugruppen oder Systeme eigenständig mittels unterschiedlicher Techniken nach Arbeitsplänen und Zeichnungen Neben den fachlichen Tätigkeiten rundet eine Beteiligung an der Betreuung des wissenschaftlichen Nachwuchses (Abschlussarbeiten, wissenschaftliche Hilfskräfte) Ihre Aufgaben der Stelle ab.
Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium vorzugsweise in den Fachgebieten Lebensmittelingenieurwesen, Mechatronik, Physik, Chemie Vorteilhaft sind Kenntnisse in den folgenden Bereichen: Sensortechnik, Mess- und Regeltechnik, chemische Messtechnik, Programmierung besonders Hardware, Finite-Elemente-Methode (FEM)-Simulation Selbstmanagement und Netzwerkkompetenz Verhandlungssichere Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch

Berufsfeld

Bundesland

Standorte