Inserenten

Das Jobportal für Wissenschaft, Forschung und Management Aktuelle Stellenangebote aus Universitäten, Hochschulen, Forschungsinstituten und Wissenschaftsorganisationen

25 km

Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in - Labor-Automatisierung und Prozesstransfer
Stuttgart
Aktualität: 28.07.2022

Anzeigeninhalt:

28.07.2022, Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Stuttgart
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in - Labor-Automatisierung und Prozesstransfer
Projektarbeit für Forschungs- und Industrieprojekte zur Prozessautomatisierung und Entwicklung im Bereich Laborautomatisierung und Bioproduktionstechnik Forschung-, Entwicklung und Einsatz von Methoden zur Analyse, Optimierung und Transferierung von Prozessen in Laboren und Bioproduktionen in Forschungs- und Industrieprojekten Analyse und Bewertung biologischer, biochemischer und biotechnologischer Prozesse und Verfahren hinsichtlich Wirtschaftlichkeit, Automatisierbarkeit und Skalierbarkeit Durchführung experimenteller Arbeiten im Bereich der Zellkultur, Biochemie und Molekularbiologie zur Etablierung neuer Technologien der Laborautomatisierung Unterstützung bei Aufbau und Betrieb der Laborinfrastruktur Anwendung von sowohl kommerziellen als auch in Projekten entwickelten Laborautomaten Mitarbeit in einem interdisziplinären Team an interdisziplinären Aufgabenstellungen Interaktion und Zusammenarbeit mit Ingenieur*innen und Softwareexpert*innen
Abgeschlossenes Hochschulstudium (B.Sc. oder M.Sc.) der Fachrichtungen Biologie, Biotechnologie, Biochemie oder vergleichbar Studiengang, idealerweise mit einer Verbindung zwischen Lebens- und Ingenieurwissenschaften Erste Erfahrung in der Bedienung von Liquid Handling- und Laborautomatisierungs-Infrastruktur Breites nachweisbares naturwissenschaftliches Methodenspektrum für biochemische, zellbiologische und molekularbiologische Arbeitsabläufe Interesse und Fähigkeit zur interdisziplinären Arbeit zwischen Biotechnologie, Ingenieurwissenschaften und Wirtschaftswissenschaften Begeisterung für Technologie und Innovation im Life Science Umfeld Hohe Eigeninitiative und gute Kommunikationsfähigkeiten im Umgang mit sowohl Kolleg*innen als auch mit Kunden und Projektpartnern Gutes Selbstmanagement in einer sich dynamisch entwickelnden Forschungs- und Entwicklungsumgebung Sehr gute englische Sprachkenntnisse

Berufsfeld

Bundesland

Standorte