Das Karriereportal für Wissenschaft, Forschung und Management

Was?
Wo?

69 Jobs für die Suche nach Ingenieurwissenschaften

| Sortieren nach: Relevanz
X
Seite: 1 2 3 4 5 6 7

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.
Ingenieur-Jobs: Der Stellenmarkt ist auch weiterhin riesig für Einsteiger und Berufserfahrene

Vielfältiges Berufsbild

Das Berufsbild Ingenieur umfasst zahlreiche Fach- und Aufgabenbereiche - eine exakte Beschreibung des Ingenieurberufes ist daher nicht möglich. Absolventen der Ingenieurwissenschaften finden sich in den verschiedensten Branchen. Dazu zählen der Maschinenbau/Anlagenbau (mit Großanlagenbau, Robotik und Automation), die Automobilindustrie, die Chemieindustrie, die Luft- und Raumfahrttechnik (mit Zivilluftfahrt, Militärluftfahrt und Raumfahrt) sowie die Elektrotechnik- und die Elektronikindustrie (vor allem Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik sowie Robotik und Nanotechnologie).

mehr...

Beliebte und zukunftsträchtige Fächer sind auch erneuerbare Energien mit Solarenergie, Windenergie, Bioenergie, Wasserkraft und Geothermie. Weitere Branchen im Ingenieurwesens sind die Pharmaindustrie, die Medizintechnik, die Stahlindustrie mit den Teilbereichen der Gießereien sowie Stahl- und Metallverarbeitung und das Bauwesen. Auch die Architektur wird gemeinhin den Ingenieurwissenschaften zugerechnet.

Solides Gundwissen für alle Bereiche

Ingenieure verfügen über ein soliges Grundlagenwissen in den Naturwissenschaften, vor allem der Mathematik, Chemie, Physik. Hinzu kommen je nach Schwerpunkt mindestens grundlegende Kenntnisse in Informatik und der Betriebswirtschaftslehre.

Zunehmend treten auch interdisziplinäre Disziplinen auf wie Wirtschaftsingenieurwesen, Mechatronik, Biotechnologie, Chemieingenieurwesen, Medizin- und Pharmatechnik oder Ingenieurinformatik auf. Die klassischen Schwerpunkte wie Maschinenbau, Elektrotechnik, Verfahrenstechnik, Werkstofftechnik, Anlagentechnik, Bauingenieurwesen werden dadurch aber nicht weniger wichtig.

Umfangreiche Karriere-Möglichkeiten

Allen Studiengängen gemeinsam ist, dass sie sowohl auf eine Karriere in Forschung und Lehre als auch in der Industrie und allgemein der freien Wirtschaft vorbereiten. Ingenieure haben aktuell glänzende Karriereaussichten. So vielfältig die Studienfächerwahl in den Ingenieurwissenschaften ist, so umfangreich sind auch die Aufgabenbereiche, in denen Ingenieure eingesetzt werden.

Ingenieure arbeiten unter anderem in der Forschung und Entwicklung, im Projektmanagement, im Qualitätsmanagement, in der Konstruktion, in der Automatisierungstechnik, im Marketing / Sales, im technischen Support bzw. Kundenservice, in der Produktion und in der Instandhaltung, in der Montage und Inbetriebnahme sowie im Produktmanagement.

Zahlreiche Einsatzfelder

Egal, ob Laborleiter oder Innovationsmanager, ob Entwicklungsingenieur oder Konstrukteur: Die Einsatzmöglichkeiten für Ingenieure sind überaus vielfältig. Der Ingenieurnachwuchs mit akademischer Ausbildung hat sehr gute Berufsperspektiven und darf ein vergleichsweise hohes Gehalt respektive Einstiegsgehalt erwarten. Ob in mittelständischen Ingenieurbüro, in internationalen Konzernen, Unternehmensberatungen oder in der Forschung und Entwicklung: Die Einsatzgebiete sind breit und vielfältig. Mit zunehmender Arbeitserfahrung erhöhen sich auch die Aufstiegsoptionen. So kann die Karriere in der Projektleitung, im Management mit Personalverantwortung oder auch in der erfolgreichen Selbstständigkeit münden.

Digitalisierung

Doch auch Digitalisierung und Industrie 4.0 sind Stichworte, die in der Ingenieurswissenschaft immer bedeutsamer werden. Von der Automobilindustrie über die Medizintechnik bis zum Handel erfordert die zunehmende Digitalisierung auch in diesen Bereichen qualifizierte Fachleute, die die Prozesse und Geschäftsmodelle verstehen und umsetzen. IT-Systeme sind oft in technische Komponenten eingebettet, so dass Ingenieure die komplexen Wechselwirkungen zwischen Software und Technik kennen und einschätzen können müssen. Nur ein Beispiel unter vielen sind Rechenzentren mit ihrer Verknüpfung von Technik, Hard- und Software. Gerade die Schnittstelle von Informatik und Ingenieurwesen bietet für alle Interessierten eine herausragende Zukunftsoption.

Perfekte Bewerbungsunterlagen Muster, Vorlagen und Tipps für Ihre Bewerbung! In 5 Minuten zum perfekten Anschreiben/Lebenslauf!
Stellenanzeige aufgeben Stellenanzeige selbst schalten Nutzen Sie ganz einfach unser Selbstschaltungs-Tool, mit dem Sie Ihre Stellenanzeigen sofort Online ausschreiben können! Jetzt Anzeige schalten
Link zum Twitter


 

Der Stellenmarkt für Jobs in Wissenschaft, Forschung und Management

Haben Sie Lust auf eine berufliche Veränderung? Finden Sie hier Ihren neuen Job:

DUZ Wissenschaftskarriere bietet Ihnen die perfekte Grundlage, um Ihren neuen Job in Wissenschaft, Forschung und Management zu finden: Jeden Tag erscheinen hier neue wissenschaftliche Stellenangebote aus Hochschulen, Forschungsinstituten und weiteren wissenschaftlichen Institutionen - zum Beispiel für wissenschaftliche Mitarbeiter*innen, Wissenschaftsmanager*innen, Forschungskoordinator*innen oder Professorenstellen.

Übersehen Sie ab jetzt keine Ausschreibung mehr: Abonnieren Sie einfach Ihren Suchauftrag, bis Sie Ihren Job gefunden haben. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg.

Besuchen Sie uns auch gerne auf Twitter. Unter @DUZ_Jobs machen wir auf alle neuen Jobs aufmerksam und erinnern noch einmal daran, kurz bevor die Bewerbungsfrist abläuft.

Das akademische Jobportal für Ihren nächsten Karriereschritt

Das Karriereportal hat seinen Ursprung im gedruckten Stellenmarkt der DUZ – dem Magazin für Wissenschaft und Gesellschaft. Das DUZ Magazin widmet sich den Lebens- und Arbeitsbedingungen in Hochschule und Forschung, beleuchtet politische Trends und Vorhaben, fragt nach der Rolle und Verantwortung von Wissenschaftler*innen für Politik, Gesellschaft und Wirtschaft.

Die DUZ gibt es schon seit 1945, und auch der große akademische Stellenmarkt kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Hier finden Sie mehr Informationen zur DUZ und zum herausgebenden Verlag, dem DUZ Medienhaus.
 

Beratung mit nützlichen Tipps für Ihre Karriere in der Wissenschaft

Wie bewerbe ich mich auf eine Professur, und wie gelingt der Einstieg? Wie verhalte ich mich als frischgebackene Dekanin, wie organisiere ich die Gremienarbeit? Was kann ich tun, um - nach langen Jahren des Ringens um immer neue Fördermittel - einen nahenden Burn-out abzuwenden? Wie unterstütze mich die von mir betreuten Promovierenden? Was bedeutet "Führungsstil"? Und wie agiere ich angemessen, wenn ich den Verdacht habe, dass jemand in meinem Team gemobbt wird? Und auch für die gute Kooperation zwischen Forschung und Administration finden Sie hier passende Ratschläge.

Auch wenn der Job in der Wissenschaft, als Forscher*in, Wissenschaftsmanager*in oder anderen wissenschaftsnahen Berufen, oft zugleich der eigenen Berufung entspricht, ergeben sich immer wieder Hürden und Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt. Dies können Konflikte im Team oder mit Kolleg*innen sein, der Start in eine neue Position, Fragen zur Selbstorganisation und zum Vereinbaren von Beruf und Familie.

Nutzen Sie die Erfahrungen der Wissenschafts-Coaches im Ratgeber, die für alle Stationen und Übergänge in der akademischen Karriere fundierte Empfehlungen und Ratschläge bereithalten - vom Start als Juniorprofessor*in oder Nachwuchsgruppenleiter*in bis zur Leitung einer Institution als Rektorin oder Institutsleiter.

Diese Cookie-Richtlinie wurde erstellt und aktualisiert von der Firma CookieFirst.com.